Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Zwei Einbrüche: Polizei sucht Zeugen
Umland Garbsen Zwei Einbrüche: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 12.09.2018
Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Garbsen. Quelle: Nicolas Armer/dpa (Symbolbild)
Stelingen/Auf der Horst

Die Polizei in Garbsen sucht nach zwei Einbrüchen am vergangenen Wochenende Zeugen. Die erste Tat ereignete sich am Sonnabend im Stadtteil Auf der Horst. Gegen 22.30 Uhr drangen die Täter in ein Einfamilienhaus an der Straße Talkamp ein, indem sie eine Scheibe einschlugen. Aufmerksame Nachbarn beobachteten drei Täter und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen einen der Täter noch im Haus fest. In seiner Jackentasche fanden sie mehrere Schmuckstücke.

Zeugen gaben später an, dass sie bereits zwischen 18.30 und 22.30 Uhr mehrfach drei verdächtige Männer in der Gegend beobachtet hatten. Die beiden weiteren Männer sind noch auf der Flucht. Sie sollen nach Angeben der Polizei ein südländisches Aussehen haben und dunkel gekleidet gewesen sein.

Diebe stehlen teure Rattanmöbel

Der zweite Einbruchsversuch spielte sich am Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht in Stelingen ab, während im Ort das Schützenfest gefeiert wurde. An der Husarestraße versuchten die Täter vergeblich, in ein Wohnhaus zu gelangen. Dafür nahmen sie zwei hochwertige Rattanstühle und den dazugehörigen Tisch von der Terrasse mit. Die Polizei verfügt über Videoaufzeichnungen. Auf denen ist zu sehen, dass die Männer über eine Wiese geflüchtet sind. Aufgrund der schweren Beute müssen sie mit einem Auto geflüchtet sein.

Auch in diesem Fall gibt die Polizei eine Beschreibung der Täter heraus: Beide sind 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und trugen Baseballmützen. Ein Verdächtiger trug zudem eine Brille und einen hellen Pullover mit dem Aufdruck „CK“ auf der Brust sowie Turnschuhe. Der andere Mann hat einen Bart, der „lediglich die Kanten des Gesichts definiert“, heißt es im Zeugenaufruf.

In beiden Fällen nimmt die Polizei in Garbsen Hinweise unter Telefon (05131) 7014515 entgegen.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tänzer des Tanzcentrums Kressler präsentieren am Sonntag, 16. September, von 17 bis 19 Uhr in der Sporthalle des Johannes-Kepler-Gymnasiums ihr Können in einer rasanten Show.

15.09.2018

Die Einfahrt von der Thomas-Mann-Straße in die Böckeriethe in Berenbostel ist wegen Bauarbeiten für drei Tage lang nicht möglich. Die Bushaltestelle an der Theodor-Storm-Straße wird verlegt.

12.09.2018

Nach 15 Jahren verlässt Pastorin Susanne Sander die Kirchengemeinde Schloß Ricklingen. Sie wird das vertrauensvolle Miteinander und die Arbeit mit engagierten Ehrenamtlichen vermissen, sagt sie.

15.09.2018