Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Ölspur löst Feuerwehreinsatz aus
Umland Gehrden Ölspur löst Feuerwehreinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 06.07.2018
Eine Ölspur hat am Donnerstag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Quelle: Feuerwehr Gehrden
Anzeige
Gehrden

Am Donnerstagnachmittag wurde die Schwerpunktfeuerwehr Gehrden alarmiert, weil sich eine große Ölspur die Schaumburger Straße entlang zog. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine immense Verschmutz durch Hydrauliköl vor, die sich über die Weetzener Straße, die Schaumburger Straße und die Straße Nedderntor erstreckte. Die Spur war durchgängig etwa zwei Meter breit und insgesamt rund 700 Meter lang. An einigen Stellen waren die Öllachen sogar knapp 20 Quadratmeter groß. Die Einsatzstelle wurde gesichert und die größten Gefahrenstellen in den Kreuzungsbereichen abgestreut. Zur Unterstützung wurde eine Fachfirma gerufen, die die Spur auf der Fahrbahn mit einem speziellen Reinigungsfahrzeug beseitigte. Der Verursacher konnte durch die Feuerwehr und die Polizei ermittelt werden.

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mädchen und Jungen des Margarethen-Kindergarten suchen sich ihre Lieblings-Sonnenfliese in Gehrden aus. Der Künstler Gerd-Peter Zaake schenkt jedem Kindergartenkind ein Foto mit ihrer Lieblingssonne.

08.07.2018

Das Elektrofahrrad kann künftig von interessierten Bürgern bei der LTG-Tankstelle in Weetzen ausgeliehen werden.

07.07.2018

Der Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden organisiert Boule-Spiele. Die Damen und Herren treffen sich jeden Montag im Von-Reden-Park in Gehrden.

07.07.2018
Anzeige