Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden SV Gehrden verleiht Sportabzeichen
Umland Gehrden SV Gehrden verleiht Sportabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.12.2018
Die jüngsten Teilnehmer Ella (5, von links), Marlena (7), Isabell (9), Johanna (12), Jonas (7), Timo (12) und Laura (9) sind stolz auf ihre Urkunden. Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig
Gehrden

In der Sporthalle am Bad wird an diesem Montagabend oft und laut applaudiert. Der Grund: Die Prüfer der Leichtathletik-Sparte des SV Gehrden überreichen 141 Sportabzeichen. Der Spartenleiter Heinz Tode teilt die Urkunden mit den kleinen Ansteckern aus und gratuliert den erfolgreichen Sportlern. Mnache sind seit Jahren dabei. Der älteste Teilnehmer ist Udo Steincke. Der 79-Jährige hat bereits zum 24. Mal das goldene Sportabzeichen absolviert und erhält viele Glückwünsche der Mitstreiter. Besonderen Applaus gibt es auch für die jüngsten Wettkämpfer, wie den siebenjährigen Jonas Luther, der zum ersten Mal eine Urkunde entgegen nehmen durfte – und dann sofort mit dem goldenen Abzeichen eine Höchstleistung ablieferte. „Der Sport war schön zum Austoben“, erklärt Jonas seine überragende Leistung. Und für ihn steht schon fest: „Das Fieber hat mich gepackt und die nächsten Jahre bin ich auf jeden Fall wieder dabei“, betont der Grundschüler.

In der Sporthalle gibt es lauten Applaus für die erfolgreichen Sportler. Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Das Deutsche Sportabzeichen in Gehrden wird von Mai bis Oktober von fünf Prüfern abgenommen. Steffi Nerkewitz ist eine der Prüferinnen und gibt einen Einblick in die vergangene Sportabzeichen-Saison. „Wegen des heißen Wetters sind viele Teilnehmer erst im August und September auf dem Sportplatz gekommen“, sagt Nerkewitz. Trotzdem waren die Resonanz groß. 59 Sportler haben zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen, betont Nerkewitz. Einige seien sogar öfters am Montag auf den Trainingsplatz gekommen, um ihre Werte im Weitsprung und Laufen zu verbessern, erzählt die Prüferin. „Da ist Ehrgeiz dahinter“, ergänzt Spartenleiter Tode. Den Ehrgeiz spürt auch Petra Garhammer mit ihrer Silber-Urkunde. „Nächstes Jahr möchte ich Gold erreichen“, sagt die Holtenserin. Die 55-Jährige hat das erste Mal am Sportabzeichen teilgenommen und lobt die Motivationstipps der Prüfer. „Als ich 19 Runden Nordic Walking absolvieren musste, waren sie immer an meiner Seite“, bedankt sich Garhammer. Das habe ihr geholfen, die Distanz zu bewältigen.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders, den der Lions-Club Calenberger Land herausgebracht hat, verstecken sich 167 Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro. Das sind die Gewinner vom 4. Dezember.

04.12.2018

Die Calenberger Musikschule hat das Musical „Der Weihnachtsauftrag der Kobolde“ aufgeführt. Die Hauptdarsteller Lieselotte Daniel, Janina Pritsch und Sophie Koeppen begeisterten die Zuschauer.

03.12.2018

Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders, den der Lions-Club Calenberger Land herausgebracht hat, verstecken sich 167 Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro. Das sind die Gewinner vom 3. Dezember.

03.12.2018