Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 8° wolkig
Umland Gehrden Nachrichten

Zwei Grundschulen in Gehrden sollen neu gebaut werden. Die Ratsgruppe Grüne/Linke bringt nun eine neue Variante ins Spiel. Es soll geprüft werden, ob die Grundschule Am Langen Feld erweitert werden kann.

13:10 Uhr

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Netzbetreiber Tennet will die Südlink-Trasse durch den westlichen Teil der Region Hannover führen. Betroffen sind Lenthe, Northen, Everloh, Ditterke und Gehrden.

21.02.2019

Kilmaschutz im Kindergarten Langes Feld in Gehrden. Der Energiezauberer Baldur begeistert die Jungen und Mädchen mit zahlreichen Mitmachaktionen.

20.02.2019

Abschied nach erfolgreichen 16 Jahren: Petra Dobiasch gibt die Spartenleitung beim SV Gehrden ab. Noch gibt es keinen Nachfolger.

19.02.2019

Achim Köller ist Jugendtrainer der SG Everloh/Ditterke. In der Winterzeit muss er das Fußballtraining improvisieren, weil es an geeigneten Trainingsmöglichkeiten in Gehrden fehlt. Unter anderem hat das aus seiner Sicht mit der Vergabepraxis des Kunstrasenplatzes auf der Bezirkssportanlage zu tun.

21.02.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Erstmals in der Geschichte Gehrdens ist ein Ortsbürgermeister abgewählt worden. Für Hartmut Hische steht nun die Bündnisgrüne Gisela Wicke dem Ortsrat in Everloh vor – auch das ist eine Premiere.

18.02.2019

Ein Jahr war die Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Gymnasium in Gehrden vakant. Nun übernimmt der 48-jährigen Christian Steinert die Aufgaben.

17.02.2019

Die Homestreet-Band aus Lemmie spielen Rockhymnen und weltbekannte Songs. Aus dem Nachbarschaftsprojekt wurde inzwischen eine fünfköpfige Rockband.

13.02.2019

Der vorgelegte Entwurf für die Umgestaltung des Marktplatzes in Gehrden wird von der Margarethengemeinde kritisiert. Sie hat Verbesserungswünsche. Die Politiker stimmten dem Plan dennoch zu.

16.02.2019