Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Nachrichten
Gehrden
Schulleiterin Monika Schulte und Bürgermeister Cord Mittendorf geben offiziell den Weg in die sogenannte neue Schulmitte frei.

Großzügiges Pausenforum, modernisierte Aula und ein hochwertiger Musikraum –am Matthias-Claudius-Gymnasiums ist ein weiterer Bauabschnitt beendet worden.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Vor allem im Berufs- und Feierabendverkehr kommt es auf der Schulstraße regelmäßig zu Staubildungen und zähflüssigem Verkehrsfluss.

Die Ratsgruppe Grüne/Linke befürchtet wegen der neuen Wohngebiete und dem bevorstehenden Lidl-Neubau eine erhebliche Verkehrszunahme auf der Schulstraße. Eine Bestandsanalyse soll nun klären, ob synchronisierte Ampelphasen künftig Staus und Wartezeiten verhindern können.

  • Kommentare
mehr
Degersen
Der Bremer Windparkentwickler WPD will zwischen Degersen und Redderse mehrere Windräder bauen.

Gegen die sieben, 229 Meter hohen Windräder, die der Bremer Windparkentwickler WPD bei Degersen bauen will, darf die Gemeinde keine reine Verhinderungsplanung betreiben. In Abstimmung mit den Nachbarstädten tastet sich Wennigsen gerade langsam und sorgfältig heran. 

  • Kommentare
mehr
Ronnenberg
Schulleiterin Andrea Schirmacher (hinten, rechts) zeichnet die laufstärksten Klassen und die besten Läufer der 19 Klassen aus.

Mit einem Sponsorenlauf haben die Mädchen und Jungen der Theodor-Heuss-Schule 4753,76 Euro gesammelt. Diesen Betrag hat die Schulgemeinschaft jetzt an die in Hannover ansässige Organisation "Selbsthilfe nierenkranker Kinder und Jugendliche e.V." überreicht.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Der Vorsitzende des Rates der Stadt, Peter Lübcke, und seine Frau Anne  (Zweite von rechts) führen im Foyer vor dem Bürgersaal in der Veranstaltungspause mit den Besuchern des Neujahrsempfangs angeregte  Gespräche.

Beim Neujahrsempfang der Stadt Gehrden hat Bürgermeister Cord Mittendorf rund 200 ehrenamtlich engagierten Bürgern seinen Dank für ihre große Einsatzbereitschaft ausgesprochen. Die Besucher und Ehrengäste nutzten den dreiteiligen Festakt zu anregenden Gesprächen im Rathausfoyer.

mehr
Ronnenberg
Die Polizei und die Stadt kontrollieren vor der Theodor-Heuss-Schule den fließenden und ruhenden Verkehr.

Im gesamten Kommissariatsbereich hat die Polizei am Montag vor mehreren Schulen die sogenannten Elterntaxis kontrolliert. Dabei wurden jedoch nur wenige Verstöße registriert. Die Polizei schätzt die Zahlen allerdings als nicht repräsentativ ein und kündigt weitere unangekündigte Maßnahmen an.

mehr
Leveste
Der städtische Fachbereichsleiter Frank Born (links) gratuliert Ortsbrandmeister Christian Stegen zur Wiederwahl.

Christian Stegen ist in seiner Funktion als Ortsbrandmeister von Leveste für eine weitere Amtsperiode bestätigt worden. In der Jahresversammlung sprachen ihm die Einsatzkräfte für weitere sechs Jahre das Vertrauen aus.

mehr
Wennigsen
Freuen sich über die Förderung: Manfred und Sabine Bressel (von links) sowie Elke und Peer Maßmann.

Der Bund fördert den Verein BSK, der von Pattensen aus Behinderte in Wennigsen berät. Aber die Förderregeln bereiten Probleme.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Die Musikschulband Can't Stop bereitet sich bei einem Jazz-Workshop in der Gehrdener Oberschule auf ihre erste CD-Produktion vor.

Die Musikschulband Can’t Stop bereitet sich auf die Aufnahmen für ihre erste eigene CD vor. Bei einem zweitägigen Jazz-Workshop in der Gehrdener Oberschule wurde akribisch geprobt.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Die Anwohner sollen die geplanten Freianlagen mit gestalten. Unter anderem geht es um eine Aufenthaltszone mit dem Namen „Im Neddernholz“. Dort soll eine zentrale Begegnungsstätte entstehen – mit Sitzbänken und möglicherweise einer Bouleanlage.

Die Stadt ruft Anwohner aus dem Neubaugebiet Großes Neddernholz zur Bürgerbeteiligung auf: Nach dem Abschluss des Straßenbaus sind nun Anregungen für die Gestaltung der geplanten Frei- und Grünanlagen erwünscht. Es geht vor allem um die Detailplanung für einen Spielplatz und eine Aufenthaltszone.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Auf dem Steinweg dürfen Autofahrer nun bis zur Einmüdung an der Neuen Straße nur noch mit einem Tempo von höchsten 20 Stundenkilometern fahren. Radfahrer dürfen trotz Einbahnstraßenregelung in beiden Fahrtrichtungen unterwegs sein.

Der Steinweg ist zum Jahreswechsel entlang einer Strecke von rund 100 Metern als Tempo-20-Zone ausgewiesen worden. Bislang geht das neue Verkehrskonzept gut auf. Es herrscht gegenseitige Rücksichtnahme unter den Verkehrsteilnehmern. Trotzdem gilt auf der angrenzenden Kreuzung auch künftig Tempo 30.

  • Kommentare
mehr
Ronnenberg
In Hannover wirbt die Stadt mit Plakaten gegen Elterntaxis. In Ronnenberg will die Polizei ein Umdenken auslösen.

Das Chaos während der Bring- und Abholphasen vor den Grundschulen sorgen seit längerer Zeit für Besorgnis. Mit einer flächendeckenden Kontrollaktion in vier Kommunen will die Polizei in Ronnenberg am Montag den Fokus auf die Sicherheit der Schulkinder lenken. 

  • Kommentare
mehr

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr