Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Nachrichten
Gehrden
Ein Verkehrsschild am Steintor wurde vom heftigen Wind umgeweht

Das Sturmtief „Burglind“ hat in Gehrden nur wenig Schäden angerichtet. Während Feuerwehr und Bauhof aufatmen, machen die großen Regenmengen den Landwirten im Calenberger Land erhebliche Sorgen.

mehr
Gehrden
Landwirt Hanns Christian Seeßelberg-Buresch zeigt eine Senfpflanze auf einem Feld beim Gut Erichshof.

Die Diskussion um das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat hat der Everloher Landwirt Hanns Christian Seeßelberg-Buresch kritisiert. Sie sei emotional und unsachlich. Für die Landwirte sei das Mittel zurzeit unverzichtbar.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Die Feuerwehr musste einen Baum von der Große Bergstraße entfernen.

Die Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag in Gehrden einen Baum von der Große Bergstraße entfernen. Er war während des Sturms auf die Fahrbahn gestürzt.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Beate Parthen erläutert dem kaufmännischen Direktor des Klinikums, Manfred Glasmeyer, die notwendigen Arbeitsschritte bei der Entstehung eines ihrer Werke.

Neue Ausstellung im Klinikum Robert Koch: Beate Parthen aus Egestorf präsentiert im Krankenhausflur Malereien und Collagen. Ihre Werke enthalten naturalistische Elemente, aber auch gegenstandslose Ansichten mit verborgenen Motiven.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Bürgermeister Cord Mittendorf (rechts) und Stadtrat André Erpenbach empfangen die Sternsinger am Gehrdener Rathaus.

Die Sternsinger besuchen traditionell kurz nach dem Jahreswechsel auch das Gehrdener Rathaus. In diesem Jahr richtet sich die Aktion der katholischen Kirche gegen Kinderarbeit.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Kirche ist das erste Bauwerk aus Stein, Gehrden, Kirche, Stein, Bauwerk, Hinweistafel, Margarethenkirche, Bogenfeld, Turmportal, (2 Bilder) Das älteste Bauwerk der Stadt: Die Margarethenkirche bildet noch heute den Mittelpunkt Gehrdens. Eine Besonderheit ist das romanische Bogenfeld am Turmportal (kleines Bild). Es zeigt Jesus auf dem Thron.

Ein ganz besonderer Gottesdienst wird am Sonnabend, 5. Januar, in der Margarethenkirche gefeiert. Die Kantorei singt am Dreikönigstag „Sie werden aus Saba alle kommen“ von Johann Sebastian Bach.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Oberärztin Irini Tzialidou-Palermo (von links) gratuliert mit Malak und Jalal Blenk der jungen Mutter Roujin Khalil zur Geburt ihres Sohnes Mustafa.

Im Klinikum Robert Koch Gehrden ist am Neujahrstag morgens um 4.40 Uhr der kleine Mustafa auf die Welt gekommen. Es war die erste Entbindung  im Gehrdener Klinikum im Jahr 2018. Gleichzeitig ist Mustafa auch das erste Gehrdener Baby des neuen Jahres.

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Mit einem Orgelkonzert schließt Kreiskantor Christian Windhorst das musikalische Jahr in der Margarethenkirche ab.

Kreiskantor Christian Windhorst hat am Sonnabend vor rund 80 Zuhörern bei Kerzenschein für einen besinnlichen musikalischen Jahresabschluss in der Margarethenkirche gesorgt. Insgesamt zog es im Jahr 2017 rund 2000 Besucher zu den unterschiedlichsten Konzerten im evangelischen Gotteshaus.

  • Kommentare
mehr
Gehrden/Barsinghausen
Die Sternsinger aus Gehrden, Wennigsen und Barsinghausen sind bereit für ihre Hausbesuche.

Insgesamt 29 Kinder aus Gehrden, Wennigsen und Barsinghausen sind am letzten Tag des Jahres als Sternsinger feierlich entsendet worden. Neben Altersheimen und Kindergärten sehen die Jungen und Mädchen einem Besuch mit besonderer Spannung entgegen: dem des Niedersächsischen Landtages. 

  • Kommentare
mehr
Ronnenberg
Bereits am Mittag herrscht auf der Silvesterparty des Stadtfestvereins Stafero ausgelassene Stimmung.

Mit der ersten Auflage des Silvesterfrühschoppens hat der Stadtfestverein Stafero offensichtlich den Nerv der Ronnenberger getroffen. Was ursprünglich als „Aufwärmen“ gedacht war, entpuppte sich als echte Neujahrsparty. Auch im Dorfgemeinschaftshaus in Vörie wurde ausgelassen der Jahreswechsel gefeiert.

mehr
Gehrden
Die Vorsitzende Beate Ipsen (von links) und ihr Stellvertreter Günter Wittkop freuen sich über den neuen künstlerischen Leiter Martin Kohlmann.

Martin Kohlmann führt künftig den Gehrdener Chor. Er löst Andreas Schmidt-Adolf ab

  • Kommentare
mehr
Gehrden
Frank Fenselau (Erster von links), Geschäftsführer bei Germerott, durfte den B+M Award in der Kategorie „Deckenausbau“ entgegennehmen.

Das Gehrdener Unternehmen Germerott erhält den Baustoff+Metall-Award für das Projekt Neubau Kirche Willehadi. Der Betrieb bekommt den Preis bereits zum zweiten Mal.

  • Kommentare
mehr

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xzwl1dylep9987nkbl
Glockenspiel bleibt weiterhin stumm

Fotostrecke Gehrden: Glockenspiel bleibt weiterhin stumm