Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Heldermann wehrt sich gegen die Grünen
Umland Gehrden Nachrichten Heldermann wehrt sich gegen die Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 11.04.2014
Von Dirk Wirausky
In der Roten Schule Am Nedderntor sind zurzeit die Volkshochschule und der Kindergarten Nedderntor untergebracht. Quelle: Dirk Wirausky
Gehrden

Heldermann hat nach eigenen Angaben bereits Anfang Dezember laut darüber nachgedacht, die Rote Schule zu einem Mehrgenerationentreffpunkt zu machen. „Das ist Teil einer langfristigen Überlegung im Zuge des demografischen Wandels“, sagt Heldermann. Da das Gebäude am Nedderntor unter Denkmalschutz stehe, beständen unter anderem gute Aussichten, Fördermittel von der Denkmalpflege für die Umgestaltung des Hauses zu erhalten.

Falsch sei die Aussage der Grünen, er habe in der Vergangenheit das Thema ignoriert. „Das ist eine Unterstellung“, sagt Heldermann. Und Überlegungen zum Mehrgenerationenhaus habe er auch nicht erst im Zuge des Wahlkampfes geäußert. Im Gegenteil: „Die Grünen sind es, die das Thema jetzt auf ihre Agenda gesetzt haben“, sagt Heldermann. Dann müssten sie es auch zulassen, dass er sich einmische. Das sei kein Populismus und kein Wahlkampfgetöse.

Recht gibt Heldermann den Grünen darin, dass das Thema viele Bürger nachhaltig beschäftige. „Immer mehr ältere Menschen haben keine Angehörigen mehr in unmittelbarer Nähe“, sagt Heldermann. Deshalb müssten sich auch Stadt und Politik intensiv mit neuen Wohnformen beschäftigen, „aber ein Haus dafür bauen, können wir als Stadt nicht“, sagt Heldermann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein wenig verregnet, aber trotzdem ein Grund zur Freude: Die Brücke an der Göxer Landstraße ist nach 18 Monaten wieder freigegeben. Mindestens genauso erleichtert wie die Seelzer sind die vielen Pendler. Ihre Umwege haben nun ein Ende.

11.04.2014

Gefahr durch herabstürzende Äste: Aus Sorge um die Sicherheit der Besucher des Ottomar-von-Reden-Parks lässt die Region Hannover ab Freitag die Lindenallee in der Gehrdener Grünanlage sperren. Für die nächste Woche sind umfangreiche Baumpflegearbeiten zur Kronensicherung geplant.

Dirk Wirausky 10.04.2014

Gisela Wicke wird bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 25. Mai, als Einzelbewerberin antreten, und nicht als Kandidatin der Bündnisgrünen. Sie wolle parteilos und unabhängig sein, darauf lege sie großen Wert, sagt der grüne Fraktionsvorsitzende Heinz Strassmann.

Dirk Wirausky 12.04.2014