Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Grundschule: Erdarbeiten beginnen im Herbst
Umland Gehrden Nachrichten Neue Grundschule: Erdarbeiten beginnen im Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 08.01.2019
Miniaturausgabe: Als Modell existiert die neue Grundschule Am Langen Feld schon. Im Herbst sollen die ersten Erdarbeiten für den Neubau beginnen. Quelle: Dirk Wirausky
Gehrden

Im Auftrag der Stadt hat das Planungsbüro Lärchenberg nun die genaue Fläche für den Neubau der vierzügigen Grundschule Am Langen Feld festgelegt. Demnach muss der Bebauungsplan geändert werden, weil die ursprünglich vorgesehene und zu überplanende Fläche in Richtung Westen erweitert werden soll. Diese Erweiterung sei laut Verwaltung erforderlich, um auf der Gesamtfläche flexibler agieren zu können. Darüber hinaus wurde in südliche Richtung ein drei Meter breiter Streifen bis zur Lange Feldstraße aufgenommen. Entlang der Sporthalle soll für die Schüler ein Gehweg angelegt werden, damit sie sicher zum Sportunterricht kommen.

Der Bau der neuen Grundschule auf dem Bolzplatz zwischen Oberschule und Seniorenresidenz Am Thiemorgen soll nach einem Entwurf des Büros OKF Architekten aus Osnabrück umgesetzt werden. Das Büro hatte im Juni den von der Stadt ausgelobten Architektenwettbewerb gewonnen. Die Vorlage wird nun noch weiter konkretisiert.

Fachbereichsleiter Wolfgang Middelberg geht davon aus, dass im Herbst mit den Erdarbeiten auf dem Gelände an der Lange Feldstraße begonnen werden kann. In diesem Zusammenhang werden auch die Archäologen die Fläche untersuchen. „Eigentlich wollten wir schneller sein“, gesteht Middelberg. Doch durch die nötige europaweite Ausschreibung einzelner Gewerke verzögere sich der ursprüngliche Zeitplan. Middelberg geht davon aus, dass die neue Schule 2021 bezugsfertig ist. Im Sommer des Jahres sollen dann zunächst die Jungen und Mädchen der Grundschule Am Castrum in das Gebäude einziehen. Denn: Ist die Grundschule Am Langen Feld fertig, wird auf dem Gelände der Grundschule Am Castrum ebenfalls eine neue Schule gebaut. Die Vorbereitung dafür beginnen möglicherweise noch in diesem Jahr. Erneut will die Stadt einen Architektenwettbewerb ausschreiben. „Dieses Verfahren hat sich bewährt“, sagt Middelberg mit Blick auf die Grundschule Am Langen Feld.

Die Änderung des Bebauungsplans wird am Dienstag, 15. Januar, ein Thema im Ausschuss für Bau- und Städteplanung sein. Die Politiker treffen sich um 18 Uhr im Besprechungsraum des Rathauses.

Von Dirk Wirausky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 190 Gäste kommen zum Neujahrsempfang der Stadt Gehrden in den Bürgersaal. Sie werden von der Nachwuchsband No Limit und Künstler Desimo bestens unterhalten.

07.01.2019

Ein sechsjähriger Junge aus dem Gehrdener Stadtgebiet kann nicht die Grundschule besuchen, weil eine qualifizierte Schulbegleitung fehlt. Eine Ausnahmeregelung lehnt die Region ab.

04.01.2019

Die japanische Pianistin Maya Ando spielt Schubert, Brahms, Skrjabin und Gershwin im Bürgersaal in Gehrden.

04.01.2019