Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwölfjährige sollen für Parlament kandidieren
Umland Gehrden Nachrichten Zwölfjährige sollen für Parlament kandidieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.09.2017
Von Ingo Rodriguez
Der Gehrdener Bürgersaal im Rathaus gehört zu den möglichen Versammlungsräumen für das neue Jugendparlament. Quelle: Archiv
Anzeige
Gehrden

Hintergrund ist eine Empfehlung des CDU-Ratsherren Kai-Christian Schönwald. Er sprach sich für das jüngere Einstiegsalter aus, um interessierte Zwölfjährige nicht auszuschließen. Denn: Laut Schönwald sind von den derzeit insgesamt 18 Jugendlichen, die Interesse an einer Kandidatur bekundet haben, gleich fünf mögliche Bewerber zwischen zwölf und 13 Jahre alt. Die obere Altersgrenze soll aber unverändert bei 20 Jahren bleiben.

Im Februar hatte sich der Rat der Stadt auf Antrag der CDU für die Gründung eines Jugendparlamentes ausgesprochen. Stimmberechtigt sind alle Jugendlichen zwischen zwölf und 22 Jahren – laut Verwaltung insgesamt 1521 Wähler, die eine Wahlbenachrichtigung erhalten.

Der Volkshochschule (VHS) Calenberger Land fehlen nach dem Umzug der Gehrdener Geschäftsstelle am neuen Standort in der Hornstraße weiterhin zwei große Unterrichtsräume. Wegen des eingeschränkten Raumangebots wurden Unterrichtsstunden gestrichen, Kursteilnehmer und Einnahmen sind spürbar gesunken.

Ingo Rodriguez 15.09.2017

Dicke Rauchsäule, glimpfliches Ende: Für viel Aufsehen hat am Mittag in der Innenstadt ein brennender Baum im Garten eines Zweifamilienhauses gesorgt. Ein 42-jähriger Mann hatte beim Beseitigen von Unkraut mit einem Gasbrenner versehentlich einen Baum angezündet - und den Brand dann selbst gelöscht.

Ingo Rodriguez 15.10.2017

Die Margarethenkirchengemeinde sucht freiwillige Helfer, die das Team für ehrenamtliche Geburtstagsbesuche unterstützen. Der begleitende Besuchsdienst schafft es künftig nur noch, allen Gemeindemitglieder ab dem 80. Lebensjahr persönliche Glückwünsche zu überbringen - nicht mehr ab dem 75.

Ingo Rodriguez 14.09.2017
Anzeige