Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Riesiger Busch wächst auf Hof in Lenthe
Umland Gehrden Riesiger Busch wächst auf Hof in Lenthe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 24.07.2018
Landwirt Uwe Kasten wirkt neben dem auf seinem Hof wachsenden Busch geradezu winzig. Quelle: Björn Franz
Anzeige
Lenthe

Wann genau sein ungewöhnlicher Gast angekommen ist, weiß Uwe Kasten gar nicht mehr genau. „Etwa zwei Jahre muss es her sein“, sagt der Landwirt aus Lenthe, während er neben dem riesigen Busch steht, der direkt an dem Scheunentor auf seinem Hof wächst. Und wie. Obwohl Kasten die Pflanze bereits einmal zurückgeschnitten hat, weil er das Tor kaum noch öffnen konnte, ragt der Busch schon wieder weit darüber hinaus.

Die Blätter der Pflanze sind etwa sechsmal so groß wie die Handfläche eines Menschen. Quelle: Björn Franz

Knapp sechs Meter hoch ist die Pflanze mit den großen Blättern derzeit – Tendenz steigend. Und so sorgt sie mit ihrem beeindruckenden Wuchs immer wieder für Gesprächsstoff. Zumal Kasten bis heute nicht genau weiß, um was für eine Pflanze es sich dabei handelt. „Interessieren würde es mich schon einmal“, gibt der Landwirt zu. „Aber bislang gaben ich nicht die Zeit gefunden, einmal genauer nachzuforschen.“ Und so erfreut er sich immer wieder an dem grünen Busch, den er aber bei anhaltendem Wachstum sicherlich demnächst wieder einmal ein wenig stutzen muss.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Notaufnahme in Springe sollte die gegen die Schließung des Krankenhauses protestierenden Bürger eigentlich beruhigen. Jetzt soll auch die Notaufnahme geschlossen werden.

23.07.2018

Die Firma Deutsche Reihenhaus AG hat das ehemalige Vorwerk-Gelände in Gehrden gekauft und will dort 154 Wohnungen schaffen. Die Stadt will dort ebenfalls aktiv werden und eine Kita sowie geförderten Wohnraum schaffen.

23.07.2018

Bei einer Fahrradtour sprach Jakob von Richthofen von der Gutsgemeinschaft Lenthe mit interessierten Mitfahrern über die anhaltende Dürre, die Biogasanlage und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.

23.07.2018
Anzeige