Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Werkzeugdiebe nehme vier Transporter ins Visier
Umland Gehrden Werkzeugdiebe nehme vier Transporter ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 17.02.2019
Symbolbild Quelle: 33869051
Ronnenberg/Gehrden

Werkzeugdiebe sind am vergangenen Wochenende in Ronnenberg und Gehrden sehr aktiv gewesen. Die Polizei meldete gestern gleich vier Fälle, in denen sich Unbekannte Transporter von Handwerksfirmen zu schaffen gemacht haben. In Ronnenberg wurde die Hecktür des Fahrzeuges einer Elektroinstallationsfirma, das an der Gehrdener Straße abgestellt war, aufgebrochen. Dabei wurde diverses Werkzeug entwendet. An der Apollostraße in empelde war das Fahrzeug einer Firma für Haustechnik Ziel der Diebe. Sie verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zu den Transporter und stahlen diverse Werkzeuge und Baumaschinen. Wiederum in Ronnenberg misslang der Versuch, den Transporter einer Tischlerei an der Normannischen Straße aufzuhebeln. Auch bei diesem Fahrzeug wäre diverses Werkzeug in die Hände der Täter gefallen, was jedoch misslang. Mit diversen Baumaschinen als Beute verließen die Täter das Auto einer Heizungsfirma an der Vorwerkstraße in Gehrden, nachdem auch hier die Hecktür aufgebrochen worden war.

Zu den Schadenshöhen konnte die Polizei bislang bei keiner der Taten eine Aussage treffen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Ronnenberg unter Telefon (05109) 517 115 oder bei der Polizeistation Gehrden unter (05108) 4410 zu melden. uwe

Von Uwe Kranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Redderse stand im Ortsrat das Thema Windkraft im Mittelpunkt. Eine Bürgerinitiative informierte das Gremium und die zahlreichen Zuhörer über das geplante Projekt zwischen Deister und Gehrdener Berg.

12.02.2019

Die Band Tiefblau spielt melancholische Songs, die unter die Haut gehen und zum Tanzen verführen. Die zehn Musiker stehen am Sonnabend, 16. Februar, ab 20.15 Uhr auf der Bühne im ASB-Bahnhof.

12.02.2019

Die Antwort von Remondis auf eine Beschwerde der Städte Ronnenberg und Gehrden wegen der mangelhaften Abfuhr fällt knapp aus. Derweil sind in Ronnenberg erneut Säcke liegen geblieben. Bürgermeisterin Stephanie Harms will Remondis erneut schreiben.

15.02.2019