Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Stadtkantorei nimmt ihre Proben wieder auf
Umland Gehrden Stadtkantorei nimmt ihre Proben wieder auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 07.08.2018
Die Sängerinnen und Sänger der Stadtkantorei nehmen am Donnerstag wieder ihre Proben auf. Quelle: Privat
Gehrden

Nach der Sommerpause setzt die Stadtkantorei Gehrden am morgigen Donnerstag, 9. August, ihre Proben fort. In Vorbereitung befinden sich vor allem zwei Aufführungen am 19. und 20. Januar 2019 in Hildesheim und Hannover. Dabei werden zusammen mit dem Konzertchor Kleefeld sowie dem Universitätsorchester Hannover und mehreren Solisten Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, unter anderem seine 2. Sinfonie (Lobgesang), aufgeführt.

Zunächst aber haben die 50 Sängerinnen und Sänger für dieses Jahr im Oktober eine Wochenendfahrt nach Wolfenbüttel geplant und werden dort unter anderem einen Gottesdienst in der Hauptkirche Beatae Mariae Virgine musikalisch mitgestalten. Dabei wird der neue Leiter der Stadtkantorei, Martin Kohlmann, auch an der Orgel spielen. Im Advent ist dann auch wieder die Beteiligung am Weihnachtsmarkt in Everloh vorgesehen, bei dem der Chor die Besucher mit einigen Advents- und Weihnachtsliedern unterhalten will.

Die Stadtkantorei probt jeden Donnerstag in der Zeit von 19.30 bis 21.45 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in der Kirchstraße. Neue Sängerinnen und Sänger, die sich für anspruchsvolle weltliche und geistliche Chormusik interessieren und in einem aktiven Vokalensemble mitwirken möchten, sind eingeladen, an einer Schnupperprobe teilzunehmen. Weitere Informationen und Termine findet man auf der Internetadresse der Kantorei.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder mittwochs: Wenn in einem italienischen Restaurant in Everloh „Pizzatag“ ist, weichen Kunden zum Parken in die Nebenstraßen aus – und könnten dort im Einsatzfall die Feuerwehr behindern.

09.08.2018

Nun ist Robert Koch eingetroffen: Am Haupteingang des Klinikums Robert Koch hängt ab sofort ein hochwertiger Druck eines Porträts des Namensgebers, das der Künstler Wolfgang Thiemann geschaffen hat.

08.08.2018

Es ist einer der Höhepunkte des Ferienpasses: die Übernachtung im Delfibad. Auch in diesem Jahr hat der DLRG mit 35 Kindern eine Nacht in Zelten im Freibad verbracht.

05.08.2018