Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Heuhüpfer: Bäume beschneiden und Osternest backen
Umland Hemmingen Heuhüpfer: Bäume beschneiden und Osternest backen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 21.02.2018
Im Mai 2017 besuchte die frühere Kultusministerin Frauke Heiligenstadt den Acker, auf dem die Kinder fleißig sind. Quelle: Torsten Lippelt (Archiv)
Anzeige
Hiddestorf

 Die Heuhüpfer sind bereit für den Frühling. Für März hat der Verein in Hiddestorf mehrere Angebote organisiert. 

Obstbäume beschneiden: Am Sonnabend, 3. März, können Erwachsene von 9.30 bis 11.30 Uhr auf dem Kampfelder Hof an der Hauptstraße 31 die Grundlagen des Obstbaumschnitts erlernen. Experte Achim Holzinger zeigt dabei, wie Obstbäume auf der Streuobstwiese  richtig gepflegt werden und gibt Tipps für den Garten. Anmeldungen nehmen die Heuhüpfer bis Ende Februar an die E-Mail-Adresse info@heuhuepfer.de entgegen.

Schuppen anmalen: Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren können am Donnerstag und Freitag, 22. und 23. März, jeweils von 10 bis 13 Uhr in der Werkstatt und auf dem Acker der Heuhüpfer mitarbeiten. Dabei können sie unter anderem einen Geräteschuppen aufbauen und anmalen, einen Bienenzaun planen und errichten, Saatgut abpacken und bei gutem Wetter auch die Spaten entstauben und auf dem Acker helfen. Die Teilnahme an der sogenannten Acker- und Hofwerkstatt kostet pro Person 10 Euro inklusive eines selbstgekochten Snacks. Die Teilnehmer sollten ein Picknick mitbringen und warme, regenfeste Sachen anziehen.  Anmeldungen nehmen die Heuhüpfer bis kurz vor dem Termin unter der Telefonnummer (05101) 9903399 und per E-Mail an info@heuhuepfer.de entgegen.

Osternest backen: Am Sonnabend, 24. März, können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren von 10 bis 12 Uhr in der Backstube des Kampfelder Hofs Osternester backen. Während die Köstlichkeiten im Ofen garen, können sie die Osterlämmer besuchen oder in der Backstube Geschichten rund um das Osterfest anhören. Die Teilnahme kostet 5 Euro.  Anmeldungen nehmen die Heuhüpfer bis 20. März unter der Telefonnummer (05101) 9903399 und per E-Mail an info@heuhuepfer.de entgegen.

Von Stephanie Zerm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeden Monat stellt diese Zeitung Tiere vor, für die der Arnumer Tierschutzverein Hände für Pfoten ein neues Zuhause sucht. Im Jahr 2017 fanden dadurch zehn Tiere eine neue Familie. Weitere acht suchen noch nach liebevollen Menschen, die sie aufnehmen wollen.

19.02.2018
Hemmingen Hemmingen-Westerfeld/Devese/Wilkenburg - DRK-Ortsvereine wollen fusionieren

Die DRK-Ortsvereine Hemmingen-Westerfeld/Devese und Wilkenburg wollen fusionieren. Am Dienstag, 13. Februar, stimmen die Mitglieder darüber ab. Für eine Fusion ist eine Zweidrittelmehrheit notwendig. 

16.02.2018

Mit der Planfeststellung soll der sogenannte Alltagsradweg zwischen Ihme-Roloven und Devese die nächste Hürde nehmen. Eine Stellungnahme zu den Plänen der Stadt erhielt im Fachausschuss eine klare Mehrheit. Ein Vorstoß der AfD für eine radikale Kurskorrektur scheiterte hingegen.

15.02.2018
Anzeige