Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Radarpistole: Hier kontrolliert die Stadt
Umland Hemmingen Radarpistole: Hier kontrolliert die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 09.02.2019
Das Tempomessgerät der Stadt ist regelmäßig im Stadtgebiet im Einsatz. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen

Die Stadt Hemmingen gibt bekannt, wann und wo sie in der nächsten Woche den Schwerpunkt bei Geschwindigkeitskontrollen mit ihrer neuen Radarpistole setzt. Sie ist seit Oktober 2018 im Einsatz.

Am Montag, 11. Februar, misst sie Temposünder in Wilkenburg. Einen Tag später sind Kontrollen in Hiddestorf vorgesehen sowie am Mittwoch, 13. Februar, in Hemmingen-Westerfeld und am Donnerstag, 14. Februar, in Harkenbleck. Arnum steht am Freitag, 15. Februar, auf dem Plan.

Laut Stadt kann sich der Plan aus organisatorischen Gründen ändern. Die Verwaltung betont, dass „im gesamten Stadtgebiet jederzeit zusätzliche Messungen“ durch die Polizei möglich seien.z

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rats- und Ausschussmitglieder sowie Feuerwehrleute sollen eine höhere Aufwandsentschädigung erhalten. Der Finanzausschuss hat dies befürwortet. Holger Falke jedoch enthielt sich bei der Abstimmung.

08.02.2019

Hoch hinaus geht es am 12. Februar: Die Hemminger KGS schickt eine selbst konstruierte Ballonsonde etwa 40 Kilometer hoch bis in die Stratosphäre. Publikum ist beim Start willkommen.

08.02.2019

Der DRK-Ortsverein Hiddestorf/Ohlendorf hat jetzt treue Mitglieder geehrt. Unter ihnen ist auch eine Frau, die vor 60 Jahren eingetreten ist.

11.02.2019