Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Lenkräder aus Maserati gestohlen
Umland Hemmingen Lenkräder aus Maserati gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 13.03.2019
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbilder) Quelle: Archiv
Arnum/Döhren

Bei zwei Lenkrad-Diebstählen hofft die Polizei weiter auf Hinweise möglicher Zeugen. Nach einem Fall am Sonntag in Arnum hat sich am Dienstag ein weiterer in Döhren ereignet. An der Frankenfeldstraße entwendeten Diebe zwischen Mitternacht und 5 Uhr das Lenkrad aus einem Maserati Levante, ohne den Wagen auf der Grundstückszufahrt zu beschädigen. Die Beamten prüfen, ob es einen Zusammenhang mit der Tat in Arnum gibt.

Unbekannte hatten am Sonntag in der Zeit zwischen 2 und 8 Uhr aus einem an der Straße Im Klampfeld in Arnum abgestellten Masarati das Multifunktions-Lenkrad gestohlen. Das Auto stand auf einer Garageneinfahrt. Bisher ist nicht bekannt, wie die Täter in den unbeschädigten Wagen eindringen konnten, teilte die Polizei mit.

Der Schaden bei beiden Fällen wird auf insgesamt 5000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autoaufbrecher haben es derzeit offenbar auf die Lenkräder teure Autos abgesehen. Am Sonntag entwendeten sie aus einem BMW und einem Maserati in Hemmingen die Lenkräder. In der Nacht zu Dienstag schlugen sie in Döhren zu. Auch hier hatten sie es auf das Lenkrad eines Maseratis abgesehen.

13.03.2019

Das Verbrechen an einer Studentin nahe Harkenbleck war laut dem Verteidiger von Tobias H. eine „Zufallstat“. Im Gerichtssaal gibt der Angeklagte einige schwer nachvollziehbare Äußerungen von sich.

13.03.2019

Das Trio Intoxicating Oboes and Friends gibt am Sonntag, 17. März, 17 Uhr, mit Rita Hermeyer am Cembalo ein Benefizkonzert in der St.-Vitus-Kirche in Wilkenburg. Die Gäste dürfen sich unter anderem auf Stücke von Beethoven, Händel und Mozart freuen.

13.03.2019