Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Hemmingen
Der Rat in Hemmingen tagt im großen Sitzungssaal. Die Bürgersprechstunde ist im kleinen Saal nebenan.

Am 22. Februar gibt es in Hemmingen die erste XXL-Fragestunde im Vorfeld einer Ratssitzung. Bürgermeister Claus Schacht und die Ratsvorsitzende Kerstin Liebelt beantworten von 18 bis 18.45 Uhr Fragen.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Bundestagsabgeordnete und Gastrednerin Maria Flachsbarth (Zweite von links) mit dem neugewählten CDU-Vorstand Hemmingen mit Dirk Harp (links), Barbara Konze (Dritte von links), Maren Reese, Marlies Klingenberg und Herbert Ruppel.

Barbara Konze bleibt Parteichefin der Hemminger CDU. Sie wurde in der Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Vereinsheim der Sportlichen Vereinigung Arnum wiedergewählt. 

mehr
Arnum/Alt-Laatzen
Der Grand Canyon zählt zu den grandiosen Landschaften der Erde.

Mit einem sogenannten Rollenden Hotel durch mehrere afrikanische Länder sowie durch den Südwesten der USA: So hat sich Birgitt Lehning aus Arnum auf den Weg gemacht. Über ihre Reisen berichtet sie in zwei Bildvorträgen in der Leine-Volkshochschule (VHS) in Laatzen.

mehr
Hemmingen
Die Grundsteuer in Hemmingen soll angehoben werden. (Symbolbild)

Wird die Grundsteuer in Hemmingen erhöht wie im Sparkonzept 2017 beschlossen? Fest steht: Die Stadt kommt weiterhin nicht um ein Sparkonzept herum. Im Haushalt 2018 klafft eine Lücke.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Besser zu sehen und zu hören:  der Musikzug Hiddestorf/Ohlendorf auf einer Bühne wie auf dem Bild im KGS-Forum in Hemmingen-Westerfeld.

Eine mobile Bühne für Hemmingen: Der Musikzug der Feuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf hat sie für dieses Jahr beantragt, aber auch andere Musikzüge sowie Vereine und Verbände im Stadtgebiet sollen sie nutzen können.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Schweißtreibender Test: Hendrik Heyer (links) und Bastian Dreier probieren die neue Schutzkleidung in der Sauna des Büntebades aus.

Die Hemminger Stadtfeuerwehr soll neue Schutzkleidung erhalten. Um die besten Jacken und Hosen zu testen, haben zwei Feuerwehrleute sogar einen Saunagang gemacht.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Für das Gerätehaus in Harkenbleck ist das geplante neue Feuerwehrfahrzeug zu klein.

Die Stadtfeuerwehr Hemmingen ist sehr gut aufgestellt. Das geht aus dem aktualisierten Feuerwehrbedarfsplan hervor. Allerdings sind die Gerätehäuser in die Jahre gekommen, darunter das in Harkenbleck.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth (vorn) trägt eine neue Schutzjacke. Stadtbrandmeister Roland Frey (dahinter) hat das heute gängige Modell an. Vielerorts wird aber auch noch die orangefarbene Jacke getragen, die der stellvertretende Stadtbrandmeister Ralf Brinkmann angezogen hat.

Die Stadtfeuerwehr ist leistungsfähig und sehr gut aufgestellt. Das geht aus dem neuen Feuerwehrbedarfsplan hervor. Der Fachausschuss hat am Montagabend auch dem Kauf neuer Schutzkleidung zugestimmt.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
In der KGS soll der Müll künftig getrennt werden.

In der Hemminger KGS soll der Müll getrennt werden. Doch das Vorhaben wird teuer. Mehr als 200 Behälter im Schulgebäude und auf dem Außengelände sind auszutauschen.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Die geplante mobile Kamera für die Stadt Hemmingen sorgt weiter für Streit (Symbolbild).

Die CDU-Fraktion hat den Vorwurf, die Stadt wolle mit der geplanten eigenen Radarkamera die Fahrer „abkassieren“, als „absurd“ zurückgewiesen. „Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch“ sei die Devise.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen-Westerfeld
Ungewohnter Anblick im Büntebad: Acht kleine Meerjungfrauen tummeln sich am Beckenrand.

Für acht Mädchen ist am Sonntag im Büntebad in Hemmingen-Westerfeld ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Sie konnten bei einem Workshop wie Arielle, die Meerjungfrau, durchs Wasser gleiten.

  • Kommentare
mehr
Wilkenburg
Mehr als 70 Besucher hören bei Schneefall den Ausführungen der Römer AG Leine zu.

Bei diesem Thema kamen die Besucher auch trotz zeitweise dichten Schneetreibens: Drogen und Kriminalität im alten Rom. Mehr als 70 Interessierte haben sich am Sonnabend am Römerlager in Wilkenburg eingefunden.

mehr