Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Benefiz-Varieté der Rumänien-Arbeitsgruppe
Umland Hemmingen Nachrichten Benefiz-Varieté der Rumänien-Arbeitsgruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 01.03.2018
Der Zirkus Salto ist beim Varieté am Sonntag dabei. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen

 Mit einem Benefiz-Varieté feiert die Rumänien-Arbeitsgruppe Hemmingen ihr 25-jähriges Bestehen. Zu sehen gibt es Tänzerinnen von Ars Saltandi aus Hildesheim, Akrobaten vom Zirkus Salto aus Hannover, Zauberer Mannix aus Hannover und der Magier und Bauchredner Finn I. aus Arnum.

Durch das bunte Programm führt Johannes Leonhardt, Vorstandsmitglied der Gruppe und Zauberer. Zu dem Varieté lädt die Gruppe für Sonntag, 4. März, ein. Beginn ist um 17 Uhr im Jugend-Kultur-Haus an der Hohen Bünte 6 in Hemmingen-Westerfeld. Einlass ist um 16.30 Uhr. Der Verein reicht Tee, Kaffee und andere Getränke sowie Kuchen und einen Imbiss. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Arbeitsgruppe engagiert sich seit einem Vierteljahrzehnt für sozialschwache Kinder und Erwachsene in Siebenbürgen in Rumänien. 

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Orkan Friederike hatte es im Januar aus dem Fundament gehoben: das große Verkehrsschild an der sogenannten Wilkenburger Spinne. Bis es wieder steht, kann es gegebenenfalls schon April sein.

04.03.2018

Am 8. März sollte das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Hemmingen 2025 erstmals öffentlich im Fachausschuss diskutiert werden. Am Mittwoch hat die Stadt die Sitzung abgesagt.

03.03.2018

Strafen und Vergehen bei Römern und Germanen: Mit diesem Thema setzt die Römer-AG Leine ihre Führungen über das frühere Römerlager in Wilkenburg fort. Dazu lädt sie für Sonnabend, 3. März, 14 Uhr, ein.

28.02.2018
Anzeige