Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten KGS-Forum soll Mitte 2018 saniert werden
Umland Hemmingen Nachrichten KGS-Forum soll Mitte 2018 saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.10.2017
Von Andreas Zimmer
Heller wird's nicht: Die Beleuchtung im Forum, auf dem Bild mit dem Bildungsausschuss, soll besser werden. Quelle: Andreas Zimmer
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Gegenüber der sogenannten Machbarkeitsstudie von 2015 sind die Kosten allerdings um etwa 160.000 Euro gestiegen. Als Grund nennt die Stadtverwaltung unter anderem die „Steigerung beim Baupreisindex“. Dieser spiegelt die Entwicklung der Preise für den Neubau und die Instandhaltung von Gebäuden wider.

Außerdem müssen im Forum ein paar Decken mehr aufgemacht werden als vorgesehen. "In der Machbarkeitsstudie wurden Teile der Fachplanungen im Bereich der Akustik, Beschallung,Beleuchtungsregelung und Lüftung noch nicht in dem Umfang berücksichtigt wie jetzt bei der Vorplanung“, heißt es in einer Drucksache für den Fachausschuss. In der öffentlichen Sitzung des Gremiums am Montag, 16. Oktober, stellt das Büro "Architekten Schäfer Krause Schulz" aus Hannover den Entwurf vor. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus.

Im Herbst 2015, als der Ausschuss über die Planungskosten für das Vorhaben abstimmte, hatte es bereits Streit über die Höhe der Gesamtausgabe gegeben. Allein rund 100.000 Euro waren für die Akustik kalkuliert und sind es weiterhin. „Wir sind doch nicht Bayreuth“, sagte Svantje von Alten-Rilinger (CDU) damals im Hinblick auf die dortigen Festspiele und forderte, mit weniger Geld auszukommen. Bürgermeister Claus Schacht hatte seinerzeit entgegnet, dass die Akustik stimmen müsse, werde das Forum unter anderem von der Musikschule und der Stadtjugendpflege genutzt.

Die KGS wurde bereits in den Jahren 2002 und 2003 saniert. Mangels Geld wurden das Forum und die Lehrertoiletten ausgelassen. Letztere sind 2016 erneuert worden.

Beim nächsten Leseabenteuer der Bürgerstiftung Hemmingen am Sonnabend, 21. Oktober, in Ohlendorf dreht sich alles um das Thema Sammeln. Beginn ist um 16 Uhr am Bruchweg 22. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

12.10.2017

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sammelt am Sonnabend, 14. Oktober, Altkleider. Helfer tragen Textilien, Wäsche, Strickwaren, Federbetten und paarweise gebündelte Schuhe zusammen. Die Kleiderspenden können in jeglichen Plastiksäcken verpackt werden.

Andreas Zimmer 12.10.2017

Einbrecher haben sämtliche Räume eines Einfamilienhauses in Hemmingen-Westerfeld nach Beute durchsucht. Die Täter drangen in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Mitternacht in das Gebäude am Klewertweg ein. Zur Beute und zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Andreas Zimmer 12.10.2017
Anzeige