Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rat verabschiedet Resolution zum Römerlager
Umland Hemmingen Nachrichten Rat verabschiedet Resolution zum Römerlager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 10.03.2017
Von Andreas Zimmer
Interessierte sehen sich eine Informationstafel neben der Ausgrabungsstelle des Römerlagers in Wilkenburg an. Quelle: Peter Steffen
Wilkenburg

 „Technische Probleme“ hätten die Fraktion bislang davon abgehalten, Mitantragsteller zu sein, sagte der stellvertretende Vorsitzende Joachim Steinmetz. „Es wäre besser gewesen, von Anfang an öffentlich gemeinsam aufzutreten.“

SPD-Fraktionschef Jens Beismann entgegnete, angesichts der Diskussion ums Römerlager sollte nicht zu viel Zeit vergehen. Nicht nur das „historische Erbe“ sei zu bewahren, heißt es in der Resolution. Die Auskiesung werde etwa auch wegen der Lärm- und Umweltbelastungen abgelehnt.

Die Stadt Hemmingen bietet Flüchtlingen, die noch keinen offiziellen Status haben, Arbeit an. Sie nimmt damit als einzige Kommune in der Region Hannover seit Anfang Februar an dem Bundesprogramm FIM (Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen) teil.

Tobias Lehmann 13.03.2017

Unbekannte haben zwei Autos in Hemmingen-Westerfeld aufgebrochen und die Lenkräder samt Airbags gestohlen. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf jeweils rund 3000 Euro.

Andreas Zimmer 10.03.2017

Mit mehr als 50 Ausstellern sind die Arnumer Kunsttage am Sonnabend und Sonntag,
 25. und 26. März, ausgebucht. Das teilt der Organisator mit. In der Wäldchenschule am Klapperweg 18 stellen (Hobby-)Künstler aus der Region aus, darunter auch viele neue Gesichter.

Andreas Zimmer 10.03.2017