Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schüler erleben in Berlin "tägliches Ringen"
Umland Hemmingen Nachrichten Schüler erleben in Berlin "tägliches Ringen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.09.2017
Von Andreas Zimmer
Die Schüler stellen sich zum Erinnerungsfoto vor dem Reichstagsgebäude auf. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Mit der zweitägigen Exkursion in die Hauptstadt folgten sie einer Einladung von Maria Flachsbarth. Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin berichtete von ihrem Berufsalltag. Die Arbeit in Berlin und im rund 300 Kilometer entfernten Wahlkreis, zu dem unter anderem Hemmingen gehört, sei ein steter Spagat, sagte sie. Die Schüler und Lehrer beschrieben ihre Arbeit als ein „tägliches Ringen um Kompromisse“. Zu den Themen des Gesprächs zwischen ihnen und Flachsbarth gehörte unter anderem die Flüchtlings- und Außenpolitik. Schüler Marc-Simon Gleis hat die Exkursion gefallen: „Der Besuch des Bundestages und das Gespräch mit ihr waren sehr informativ und lehrreich, da Frau Flachsbarth trotz einiger kritisch gestellten Fragen nicht ausgewichen ist und ihre Position klar dargestellt hat.“

Zum Programm gehörte auch eine Theateraufführung sowie der Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem früheren Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit der DDR. „Das war sehr aufschlussreich und hat einen guten Einblick in die Methoden der SED verschafft“, sagte Schüler Paul Renger.

Fotostrecke Hemmingen: Schüler erleben in Berlin "tägliches Ringen"

Zwei Städte feiern ihre goldene Hochzeit: Vor 50 Jahren haben Hemmingen und das französische Yvetot ihre Partnerschaft besiegelt. Insgesamt 60 Gäste werden Ende September in Hemmingen erwartet, darunter Vertreter der Verwaltung, aber auch etliche Privatleute.

Andreas Zimmer 14.09.2017

Wie war das damals, als die Römer ihr Marschlager in Wilkenburg aufschlugen? Seit Sonntag können sich das viele Besucher der Fundstätte auf einem Acker besser vorstellen. Sie haben an Ort und Stelle an den Vorträgen und Vorführungen am Tag des offenen Denkmals teilgenommen.

14.09.2017

Mit Rock und Pop, Schlagern und Oldies haben am Wochenende mehrere Hundert Camper und Gäste auf dem Campinggelände am Arnumer See bis in die Nacht gefeiert. Die Peter Kühn Band spielte live.

14.09.2017
Anzeige