Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Umleitung zum Schutz von Bibern angelegt
Umland Hemmingen Nachrichten Umleitung zum Schutz von Bibern angelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 04.07.2015
Von Andreas Zimmer
Christel Behmann, Ortslandwirt von Harkenbleck, zeigt die Biberspuren an der Alten Leine. Quelle: Lisa Malecha
Anzeige
Hemmingen

„Nach Gesprächen mit der Unteren Naturschutzbehörde und der Unteren Wasserbehörde der Region hat es eine erste Maßnahme gegeben“, erklärt Axel Schedler, Fachbereichsleiter bei der Stadtverwaltung. Es sei ein Graben angelegt worden, ohne dass die Biberbauten gefährdet seien. Bezirkslandwirt Burkhard Köhler ergänzt, dass Landwirte dies als erstes Vorgehen begrüßten, doch bei höherem Wasserstand nütze der Graben nichts. Er müsse tiefer ausgehoben werden.

Die Region hat den Verein Ökologische Station Mittleres Leinetal mit einem Monitoring beauftragt. Helfer halten Ausschau nach Biberspuren und tragen die entsprechenden Daten zusammen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

140 Abiturienten der KGS Hemmingen sind am Freitag bei einer Festveranstaltung in der hannoverschen Pauluskirche verabschiedet worden. Die Schule hat keinen ausreichend großen Raum für eine solche Feier.

Tobias Lehmann 03.07.2015

Die Planung für einen Deich in Hemmingen-Westerfeld und Wilkenburg zum Schutz vor Hochwasser soll beginnen. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig befürwortet.

02.07.2015

Der neue Hemminger Feuerwehrbedarfs- und -entwicklungsplan liegt jetzt vor. Aus ihm gehen interessante Details rund um Brandschutz und Hilfeleistungen bis zum Jahr 2021 hervor. Die Leine-Nachrichten fassen die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen.

Andreas Zimmer 02.07.2015
Anzeige