Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auto an Berliner Straße aufgebrochen
Umland Hemmingen Nachrichten Auto an Berliner Straße aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 19.02.2018
Unbekannte haben in Hemmingen-Westerfeld ein Auto aufgebrochen. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

 Unbekannte haben einen Volkswagen Passat in Hemmingen-Westerfeld aufgebrochen. Das Fahrzeug war in der Nacht zu Mittwoch, 14. Februar, am Rand der Berliner Straße geparkt. Nach Polizeiangaben schlugen die Täter das Beifahrerfenster ein, um eine sogenannte Mediaeinheit zu stehlen. 

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich in der Hemminger Polizeistation zu melden, Telefon (05101) 852707, oder im Kommissariat in Ronnenberg. Dieses ist unter der Rufnummer (05109) 517115 zu erreichen. 

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ökumenischen Passionswanderungen der Kirchenregion Hemmingen, die seit etlichen Jahren angeboten werden, haben mittlerweile Tradition. Start in diesem Jahr ist am 23. Februar.

16.02.2018

Einen ungewöhnlichen Einsatz haben zwei Feuerwehrleute aus Arnum bewältigt: Sie fingen einen verletzten Schwan ein und brachten ihn in die Tierärztliche Hochschule in Hannover.

21.02.2018

Mehr Einsätze für die Feuerwehr im Hemminger Stadtgebiet: Die Zahl ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 65 Prozent, also auf 165, gestiegen. Das teilt die Feuerwehr in ihrem Jahresbericht mit.

14.02.2018
Anzeige