Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sommerlicher Pop in der Badehose
Umland Hemmingen Nachrichten Sommerlicher Pop in der Badehose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 14.06.2018
Das neue Album von „milou & flint“ erscheint im September. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

„Schwitzen Sie mit uns“, begrüßte „flint“ die Gäste im bauhof. Schon für die Besucher war das Kulturzentrum in Hemmingen-Westerfeld am Wochenende warm, auf der Bühne dürfte es wegen der Beleuchtung noch heißer gewesen sein. Der männliche Teil des Duos „milou & flint“ aus Hannover schwitzte bereits nach wenigen Liedern. Nicht besser ging es Joel Milky, der die beiden Musiker bei ihren Liveauftritten unter anderem am Kontrabass unterstützt und im Anzug auf der Bühne stand. milou hingegen fühlte sich wohl. „Für mich beginnen die Temperaturen jetzt erst angenehm zu werden“, sagte sie.

Die Musiker begannen den Auftritt mit „Wir waren hier“ und „Karussell“, zwei Klassikern ihres ersten Albums „orange bis blau“. Die Lieder sind voll melancholischer Wärme und einer wohligen Leichtigkeit, doch jenseits der aufdringlichen Fröhlichkeit eines deutschen Schlagers. „Beim Schreiben der Texte achten wir immer darauf, dass wir nicht im Bereich des Schlagers landen. Denn das ist nicht unser Ding“, sagte flint. So beschreiben die Lieder, wenn es um Beziehungen geht, meist eher die Zeit nach dem Gefühlsrausch, wenn man sich auf „Rettungsinseln aus Pizzakartons“ flüchtet, wie milou singt.

Im weiteren Verlauf des Abends präsentierten milou & flint auch Lieder aus ihrem im September erscheinenden Album „blau über grün“, das das Duo mit einer Crowdfunding-Aktion finanziert hat. Zum Einsatz kamen während des Auftritts unter anderem akustische Gitarren, ein elektrischer Bass, ein Piano und ein Akkordeon. Eine einzige Coverversion wurde auch gespielt: „Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)“ von der Münchener Freiheit. Die Band hatte das Lied vor zwei Jahren für den deutschen Kinofilm „Gut zu Vögeln“ eingespielt. „Wir waren stolz wie Bolle, als wir im Kino unser Lied hören durften“, sagte milou.

Kurz vor Ende des etwa zweistündigen Konzerts gab es für die Zuschauer noch zwei vollkommen unterschiedliche Höhepunkte. milou hatte den schwitzenden flint mehrfach darauf angesprochen, dass er doch einfach eine Badehose anziehen sollte. Nachdem er sich erst eine Weile zierte, kam er dann zur Zugabe tatsächlich in Badehose auf die Bühne. „Ich habe das noch nie gemacht, aber ist cool“, sagte er.

Den musikalischen Höhepunkt bildete das rein akustisch gespielte Lied „Zu Haus“, das eine berührende Intimität ausstrahlte. Die Besucher bedankten sich mit lautem Applaus. milou wies noch auf das CD-Release-Konzert am 22 September in Hannover hin. Dazu hat die Band auch mehrere Gastmusiker eingeladen, unter anderem Jean-Michel Tourette von Wir sind Helden. „Wir werden dort mit insgesamt elf Leuten auf der Bühne stehen. Das wird spannend.“

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der achtstündigen Betreuung in Kindergärten in Hemmingen spielt es auch weiterhin keine Rolle, ob die Betreuung schon um 7 Uhr oder um 8 Uhr beginnt. Das hat der Rat jetzt einstimmig beschlossen.

14.06.2018

Rund 1500 Besucher haben beim diesjährigen Dorfgemeinschaftsfest rund um die Nikolaikirche gefeiert. Zum Abschluss wurden Luftballons zum Weitflugwettbewerb gen Himmel geschickt.

13.06.2018

Rund 400 Schüler, Lehrer und Eltern haben am Freitag zum Fest an der Wäldchenschule eingeladen. Es war die erste solche Feier nach längerer Pause – und ein Beleg für ein großes Elternengagement.

13.06.2018
Anzeige