Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ohlendorf
Ohlendorf
Hemmingen/Hannover
Die Hemminger Grünen unterstützen Bienenprojekte an Schulen wie an der Wilhelm-Busch-Schule in Oberricklingen. Das Bild zeigt (stehend von links) Dorit Miehe und Gerhard Stünkel (Grüne)), Gabi Fiedler (Bildungswerk), Joachim Steinmetz (Grüne) und Anja Jung (Wilhelm-Busch-Schule) sowie die Kinder der Bienen-AG (von links): Ole (vorn), dahinter Adyan, Moritz, Elin, Zahraa, Denisa und Jesse.

Insgesamt 700 Euro haben die Grünen auf dem Hemminger Weihnachtsmarkt unter anderem mit selbstgemachten Keksen eingenommen. Das Geld haben sie jetzt dem Bildungswerk Kronsberghof für ein Projekt gespendet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ricklingen
Die Lindener Narren sind für ihre Tanzeinlagen bekannt.

Die Kolpingsfamilie Hannover-Ricklingen läutet am Freitag, 26. Januar, mit den Lindener Narren die 5. Jahreszeit ein. Ab 19.31 Uhr verwandeln sie das Stadtteilzentrum Ricklingen in eine Karnevalshochburg. 

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Unterstützen das 100-Bänke-Programm: Bürgermeister Claus Schacht (von links), Holger Falke (DUH), Ulff Konze (CDU), Jens Beismann (SPD), Wolf Hatje (DUH) und Betriebshofleiter Claus Schmidt. Die Bank steht in Arnum an der Kreuzung Göttinger Straße/Bockstraße. 

Im Hemminger Stadtgebiet sollen 100 neue Bänke aufgestellt werden: 20 jedes Jahr bis zum Jahr 2021. Neun Bänke aus braunem Holz und türkisfarbenem Metall stehen bereits, darunter in Arnum.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Rund 80 Hemminger feierten auf der diesjährigen Weihnachtsfeier "Im Rosenpark".

Das neue Anmeldeverfahren für die von der Stadt und Vereinen und Verbänden ausgerichteten Weihnachtsfeiern für Senioren wurde gut angenommen. Die Bürger melden sich jetzt telefonisch dafür an. 

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
So wie auf dem Bild an der KGS-Buswendeschleife sollen an mehreren Stellen in Hemmingen-Westerfeld und Arnum rote Markierungen aufgetragen werden.

Rote Markierungen sollen die 16 gefährlichsten Straßenquerungen im Hemminger Stadtgebiet entschärfen. Mit den Arbeiten kann der Betriebshof frühestens im Mai 2018 beginnen.

  • Kommentare
mehr
Gerichtsverfahren
Nach einer Schlägerei am Rande eines Fußballspiels müssen zwei Brüder dem Opfer 500 Euro überweisen. 

Zwei Brüder hatten bei einem Fußballspiel eine Schlägerei mit zwei Verletzten angezettelt. Jetzt sollen sie 500 Euro an eines der Opfer zahlen. 

  • Kommentare
mehr
Hemmingen/Pattensen/Ricklingen
Der Chor Taktvoll gibt Adventskonzert.

An der katholischen Pfarrgemeinde St. Augustinus, zu der auch Hemmingen und Pattensen gehören, wird der dritte Advent groß gefeiert: Neben einem Adventsmarkt steht ein weihnachtliches Konzert auf dem Programm in Ricklingen. 

  • Kommentare
mehr
Arnum
Das Bürgerbüro in Arnum ist nur jeden Dienstag geöffnet.

Das Bürgerbüro in Arnum bleibt häufig wegen Krankheit geschlossen. Arnumer ärgert dies. Bürgermeister Claus Schacht sagt: „Das kann man mal ertragen.“

  • Kommentare
mehr
Hemmingen
Nach dem Feuerwerk muss aufgeräumt werden.

Die Stadt Hemmingen wird zu Silvester zusätzliche Müllkörbe auf dem Rathausplatz aufstellen. Sie bittet darum, Überreste des Feuerwerks darin zu entsorgen. Silvester 2016 mussten Mitarbeiter der Stadt zwei Stunden aufräumen.

  • Kommentare
mehr
Hiddestorf/Ohlendorf/Hemmingen-Westerfeld
Der Musikzug Hiddestorf/Ohlendorf lädt zum Weihnachtskonzert in die Trinitatiskirche in Hemmingen-Westerfeld ein.

Der Musikzug Hiddestorf/Ohlendorf lädt für Freitag, 15. Dezember, 19 Uhr, mit dem Jugendorchester zum Konzert in die Trinitatiskirche in Hemmingen-Westerfeld ein. Auch der Kirchenchor aus Hiddestorf ist dabei.

  • Kommentare
mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen/Hannover
Studierende der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Universität Hannover kartieren in Grasdorf Bäume, in denen sich Waldohreulen Schlafplätze gesucht haben.

Studierende des Fachs Umweltplanung untersuchen in diesem Winter erneut die Schlafplätze von Waldohreulen. In den nächsten Wochen sind sie auch in Grasdorf mit Fernglas, Klemmbrett und Karten unterwegs.

mehr
Pattensen / Hiddestorf / Ohlendorf
Volksbank-Geschäftsstellenleiter Jan-Erik Schweppe (letzte Reihe, 3.v.l.) und Gewinnspar-Veranstaltungskoordinatorin Claudia Frie (2. Reihe von unten, 3. v.l.) begrüßen Vertreter der Vereine, die beim Gewinnsparen berücksichtigt worden sind.

Über Zuschüsse in Höhe von insgesamt 4000 Euro können sich Vereine und Institutionen freuen. Die Volksbank Pattensen hat den Erlös aus dem Gewinnsparen ausgezahlt.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 50