Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Bisheriger Gehweg wieder für Radfahrer frei
Umland Hemmingen Bisheriger Gehweg wieder für Radfahrer frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.07.2018
Die frühere Radstrecke war zwischenzeitlich als Gehweg ausgewiesen und damit für Radfahrer, die älter als zehn Jahre sind, tabu. Quelle: privat
Anzeige
Devese/Hemmingen-Westerfeld

Radfahrer zwischen Devese und Hemmingen-Westerfeld können wieder den provisorischen Weg nutzen. Das Gehweg-Schild, das zwischenzeitlich dort aufgestellt war, sollte im Laufe des Mittwochs entfernt werden. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch mit.

Die Kreisstraße 221 ist wegen Arbeiten für die B3-Ortsumgehung für Autofahrer gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren, aber nur auf einer bestimmten Strecke.

Das Gehweg-Schild sei dort errichtet worden, damit die Radfahrer wissen, dass sie ihr Rad schieben müssen, erläuterte eine Mitarbeiterin der Landesbehörde. Am Dienstag habe es wegen der turnusgemäßen Baubesprechungen einen Ortstermin in Devese gegeben. Mittlerweile sei die Oberfläche des Weges ausgebessert worden.

Es war nicht das erste Mal. Schon als die Sperrung Ende Mai begann, war der verlegte Schotter zu locker gewesen und die Reifen von Rädern versackten. Die Baufirma besserte den Weg zwar aus, doch Radfahrer klagten weiterhin über den schlechten Zustand des Provisoriums. Irritiert zeigten sie sich, als der Weg nun plötzlich als Gehweg ausgewiesen war. Die Landesbehörde erklärte am Mittwoch, dass das von ihr beauftragte Bauunternehmen eine weitere Firma mit der Ausbesserung betraut hat. Es habe offenbar im letzten Glied der Kette am notwendigen Nachdruck gefehlt, deswegen habe bedauerlicherweise alles länger gedauert als erwartet.

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bürgerstiftung Hemmingen belohnt engagierte junge Menschen. Für sie stellt sie Sach- und Geldpreisen im Wert von insgesamt 5500 Euro zur Verfügung. Bald ist Bewerbungsschluss.

14.07.2018

Nicht nur Pizza und Burger lassen sich bequem nach Hause liefern. Auch Bio-Obst oder Gemüse in Kisten und Kochboxen sind beim Verbraucher beliebt. Das Geschäft läuft gut. Ist noch Luft nach oben?

13.07.2018
Hemmingen Devese/Hemmingen-Westerfeld/Wilkenburg - Wo ist denn der Radweg geblieben?

War da bisher nicht ein Radweg? Das fragen sich Radfahrer an der K221 zwischen Devese und Hemmingen-Westerfeld. Irritationen gibt es auch in Wilkenburg.

13.07.2018
Anzeige