Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Wunschbaum: So viele Wünsche wie noch nie
Umland Hemmingen Wunschbaum: So viele Wünsche wie noch nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 04.12.2018
Hoffen auf eine gute Beteiligung bei der Aktion (von links): Elvira Höhne, Gesine Prüßing, Frank Glende, Susanne Giese, Yvonne Glende und Hermann-Josef Nockher. Quelle: privat
Hemmingen

Die Weihnachts-Wunschbaum-Aktion in Hemmingen wird immer beliebter. Die Mitglieder des Projekts „Nachbarn helfen Nachbarn“ der Bürgerstiftung Hemmingen organisieren die Aktion gemeinsam mit dem Sozialen Dienst der Stadt bereits seit acht Jahren. Dieses Jahr haben 152 Kinder aus bedürftigen Familien ihre Wünsche notiert, so viele wie noch nie zuvor. Auf jedem Zettel steht der Vorname und das Alter des Kindes sowie sein Wunsch im Höchstwert von 25 Euro.

Die Wunschzettel hängen ab sofort bis Donnerstag, 13. Dezember, im Glende Pflanzenparadies, Göttinger Landstraße 81, und in der Stadtbücherei im Rathaus, beides in Hemmingen-Westerfeld. Die Hemminger können die eingepackten Geschenke mit der Wunschnummer in der Stadtbücherei zu den Öffnungszeiten montags, dienstags und freitags von 15 bis 18 Uhr abgeben sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Die Familien können die Geschenke für ihre Kinder am Montag, 17. Dezember, von 10 bis 18 Uhr, sowie am Dienstag, 18. Dezember, von 10 bis 13 Uhr und am Mittwoch, 19. Dezember, von 10 bis 13 Uhr im Kinderpark der Trinitatiskirchengemeinde in Hemmingen-Westerfeld abholen.

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was ist Instagram? Wo lauern Gefahren im Internet? Eltern und andere Erwachsene wissen über diese Themen oft wenig. Der Kommunale Präventionsrat und der Verein Smiley helfen weiter.

07.12.2018

Das Lüdersener Theater gastiert mit der Komödie am 11. Januar 2019 in Pattensen und am 18. Januar in Arnum. Die Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

04.12.2018

Bürger haben offenbar Schwierigkeiten dem Verlauf von Ratssitzungen zu folgen. Ein Arnumer, der in jeder Ratssitzung als Zuhörer teilnimmt, kritisierte die seiner Meinung nach zu schnellen Abstimmungen.

03.12.2018