Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Im Norden
Isernhagen
Harald Bunte vom Verfassungsschutz, Unterbereich Wirtschaftsschutz, informiert die Gewerbetreibenden, wie sie sich gegen Cyber-Angriffe schützen.

200 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung haben sich auf Einladung der Gemeinde Isernhagen zum ersten Neujahrsempfang für Gewerbetreibende getroffen. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Bald ein Leerstand neben dem anderen? Nach der Bosselmann-Filiale schließt nun auch die Filiale des Wurst-Basar.

Im Geschäftszentrum an der Burgwedeler Straße zeichnet sich der nächste Leerstand ab: Nach dem Auszug der Bäckerei-Filiale Bosselmann hat nun auch der „Wurst-Basar“ zu Ende März gekündigt. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Mehrere Kisten an Obst und Gemüse spenden Betriebe des Landvolks an die Tafel Langenhagen: Hans-Joachim Schwarz (von links) und Dieter Bäthel von der Tafel freuen sich über die Spenden von Marina und Edgar Schmidt-Nordmeier aus Krähenwinkel sowie Hans-Jürgen Stoll-Gutowski aus Schlage-Ickhorst. Unterstützt wird die Aktion von den Vertretern des Landvolks, Arnd Hugo und Friedel Könecke.

„Wir machen Euch satt“ – mit diesem Slogan werben die Bauernhöfe im Landvolkverband für ihre Interessen. Unter diesem Motto haben jetzt mehrere Landwirte Obst und Gemüse der Tafel Langenhagen gespendet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thönse 
Alle hüpfen der Reihe nach.

Die Deutsche Herzstiftung hat am Mittwoch die Drittklässler der Thönser Sonnenblumen-Grundschule zu einem Präventions-Workshop eingeladen. Einziges Sportgerät dabei: Springseile!

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel
In diesem Container im Großburgwedeler Mitteldorf steckt die Technik für die mikrobiologische Vor-Ort-Behandlung des kontaminierten Grundwassers.

Die giftige Altlast unter Teilen der Innenstadt kann in den nächsten zwei, drei Jahren für rund 350.000 Euro saniert werden. Dafür hat der zuständige Ausschuss der Region grünes Licht gegeben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Diese fünf Buchstaben spalten die SPD.

Für ein lokales Votum der Burgwedeler SPD-Basis zur GroKo-Frage war die Zeit zwischen Sondierungen und Sonderparteitag zu kurz, sagt der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Strauch.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Die Stadtbahnhaltestelle "Altwarmbüchen Zentrum" wird vom 22. Januar bis zum 27. April saniert.

Dabei ist wurde sie erst 2006 eingeweiht: Die Stadtbahnhaltestelle „Altwarmbüchen Zentrum“ muss erneuert werden und sorgt damit für neue Verkehrsregelungen auf den anliegenden Straßen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Wie weit die geplanten Schulneubauten von den geplanten Budget-Kürzungen betroffen sind, ist unklar. In jedem Fall soll die Stadt kostengünstigere Alternativen für die Flucht-Gerüste am Schulzentrum suchen. 

15 Prozent pauschal weniger für alle geplanten Bauprojekte und 10 Prozent weniger Rathaus-Personalkosten innerhalb der nächsten fünf Jahre – die CDU-Mehrheitsgruppe legt neuen Haushalts-Antrag vor. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Die Linie 651 ist das Sorgenkind der Burgwedeler Kommunalpolitiker.

Die Region will am hochsubventionierten Busverkehr sparen, die Burgwedeler Ortsräte und die Stadtverwaltung  sehen das grundsätzlich kritisch.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
"Surprising British Stuff" bieten die Künstler von "Slightly Piccadilly" am Mittwoch, 24. Januar, ab 19.30 Uhr in der Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11, Isernhagen. Der Eintritt ist frei - der Hut für Spenden wird herum gereicht.

Britischer Jahresauftakt: Mit der Formation „Slightly Piccadilly“ holt der Kulturtresen am Mittwoch, 24. Januar, eine Show nach Altwarmbüchen, die das Publikum bereits vor einem Jahr begeistert hat. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel
Karin Beckmann

Vier Jahre Zeit hatte Karin Beckmann (SPD), um das Amt für regionale Landesentwicklung aufzubauen. Jetzt weilt sie im einstweiligen Ruhestand, ihr Posten wurde mit einer Christdemokratin besetzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region
Hannover