Menü
Anmelden
Umland Isernhagen Altwarmbüchen

79 Schüler haben am Donnerstagabend ihre Abiturzeugnisse erhalten. Die Entlassungsfeier war dabei gespickt mit vielen Insidern, musikalischen Darbietungen und guter Laune.

22.06.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Im Birkenwäldchen zwischen Bothfelder und Bernhard-Rehkopf-Straße soll Altwarmbüchens nächste Kita entstehen. Die Gemeinde stellt ihre Pläne am Dienstagabend im Rathaus öffentlich vor.

22.06.2018

Die Sporthalle am Isernhagener Schulzentrum wird in den Sommerferien abgerissen. Die Fotovoltaikanlage allerdings wird auf dem Dach des Baubetriebshofs weiter Sonnenenergie sammeln.

00:16 Uhr

In Altwarmbüchen und Kirchhorst sind am Dienstag gleich drei Fahrer nach Verkehrsunfällen davongefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei leitete Strafverfahren ein.

20.06.2018
Anzeige

Die Bürgerstiftung Isernhagen legt erneut ihren beliebten Adventskalender auf – und sucht dafür Winter- und Weihnachtsbilder. Fotos können bis zum 6. Juli eingereicht werden.

20.06.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Was passiert, wenn ein Schachspiel außer Kontrolle gerät, zeigten die Darsteller des Musicals „Schach 2.0“ im Gymnasium Isernhagen. Mit Witz und Herzblut eroberten sie bei der Premiere das Publikum.

22.06.2018

Bei einem Einbruch in die DLRG-Wachstation am Altwarmbüchener See haben Unbekannte unter anderem acht Funkgeräte erbeutet – die die Lebensretter dringend für ihren Dienst benötigen.

22.06.2018

Unter Einsatz eines Hubschraubers haben Polizisten in der Nacht zu Sonnabend in Altwarmbüchen nach vermeintlichen Einbrechern gefahndet.

18.06.2018

Digitaler Überwachungsstaat, Abstinenz des Männlichen, leere Konsumhaltung: Das Stück „Schach 2.0“, welches Schüler des Gymnasiums Isernhagen jetzt aufführen, ist aktuell wie nie.

18.06.2018
Anzeige