Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Ortsfeuerwehr löscht Brand auf A7
Umland Isernhagen Ortsfeuerwehr löscht Brand auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 12.10.2018
Zweimal ist Altwarmbüchens Feuerwehr alarmiert worden – einmal jedoch war es kein Einsatz. Quelle: Symbolbild
Altwarmbüchen

Innerhalb weniger Stunden musste die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag zweimal ausrücken. Gegen 1.35 Uhr am Freitagmorgen ging bei den Einsatzkräften ein Alarm von der A7 in Fahrtrichtung Hamburg ein. Vermutlich wegen Überhitzung hatte ein Bauteil eines VW Crafter zwischen den Anschlussstellen Altwarmbüchen und Großburgwedel Feuer gefangen. Die zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das abgefallene Bauteil und kontrollierten das Fahrzeug noch auf weitere Hitzeschäden. Verletzt wurde niemand.

Wenige Stunden zuvor wurde die Ortsfeuerwehr an den Lüneburger Damm in Altwarmbüchen gerufen. Die Bewohner hatten bemerkt, dass die Zimmerdecke feucht war – vermutlich aufgrund eines Lecks an einer Wasserleitung. Als die sieben Einsatzkräfte die Wohnung in Augenschein genommen hatten, entschieden sie, dass dies kein Einsatz für sie ist. Die Bewohner stellten die betroffenen Wasserleitungen ab und riefen eine Fachfirma an. Die Feuerwehr rückte wieder ab.

Von jsp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die naturnahe Umgestaltung der Wietze geht in die nächste Runde: Der Bund für Naturschutz Deutschland Region Hannover beginnt mit den Arbeiten in Isernhagen nächste Woche.

14.10.2018

Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines silberfarbenen Renault Kombi: Er hat bei einem am Straßenrand geparkten Audi in Isernhagen K.B. im Vorbeifahren den Außenspiegel abgefahren und sich dann vom Unfallort entfernt.

11.10.2018

Dass der Bulli von Volkswagen bei Autodieben beliebt ist, ist bekannt. In dieser Woche wurde bereits der dritte in Isernhagen entwendet. Die Polizei prüft nun, ob es Zusammenhänge gibt.

11.10.2018