Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Polizei fahndet nach Exhibitionisten
Umland Isernhagen Polizei fahndet nach Exhibitionisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 12.10.2018
Die Polizei fahndet in Altwarmbüchen nach einem Exhibitionisten. Quelle: (Archiv)
Altwarmbüchen

Die Polizei fahndet in Altwarmbüchen nach einem Exhibitionisten. Der Mann saß Donnerstagnachmittag gegen 14.35 Uhr am Ende der Jakobistraße (Richtung Kircher Straße) auf einer Parkbank und sprach ein 16-jähriges Mädchen an, während er an seinem Geschlechtsteil spielte.

Die Jugendliche verständigte daraufhin die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten den Mann nicht mehr festnehmen. Des Mädchens beschreibt den Exhibitionisten als 30- bis 40-jährigen Mann, der zwischen 175 und 180 Zentimeter groß ist. Er hat eine schlanke Statur und kurze braune Haare. Bekleidet war er mit einem grauen T-Shirt und einer schwarzen Hose. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05139) 9910 entgegen. to

Von Thomas Oberdorfer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nessi Tausendschön präsentiert ihr Programm „Knietief im Padadies – die mit dem Wort tanzt“ am Sonnabend, 20. Oktober, im Isernhagenhof. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

15.10.2018

Ein brennendes Autoteil und eine feuchte Zimmerdecke: Altwarmbüchens Feuerwehr rückt innerhalb weniger Stunden zweimal aus.

12.10.2018

Die naturnahe Umgestaltung der Wietze geht in die nächste Runde: Der Bund für Naturschutz Deutschland Region Hannover beginnt demnächst mit den Arbeiten in Isernhagen-Süd.

15.10.2018