Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Jon Flemming Olsen kommt ins A2-Center
Umland Isernhagen Jon Flemming Olsen kommt ins A2-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 05.12.2018
Jon Flemming Olsen stellt im A2-Center in Altwarmbüchen sein aktuelles Album „Von ganz allein“ vor. Quelle: Johnny Johnson
Altwarmbüchen

Jon Flemming Olsen, bekannter Schauspieler und Sänger, kommt am Freitag, 7. Dezember, um 16 Uhr zu einem rund zweistündigen Benefizkonzert nach Altwarmbüchen. Mit seinem Auftritt im A2-Center unterstützt er die Arbeit der Langenhagener Tafel, die auch in Altwarmbüchen eine Ausgabestelle betreibt.

Flemming gründete 1996 die Hamburger Country-Band Texas Lightning, die 2006 beim „Eurovision Song Contest“ mit „No no never“ Deutschland vertrat. Das Lied hielt sich 38 Wochen lang in den Charts. Fernsehzuschauern wurde Flemming als Imbisswirt Ingo in der Comedy-Serie „Dittsche – das wirklich wahre Leben“ bekannt, für die er nach gemeinsamen musikalischen Projekten erneut mit Olli Dittrich zusammenarbeitete.

Besucher des Konzertes im A2-Center können Geld in eine Spendenbox werfen. Der Inhalt der Box kommt ebenso wie 3000 Euro als Erlös vom „Schlemmerabend“ im Real-Markt dann der Tafel zugute, die bedürftige Menschen in Altwarmbüchen und Langenhagen mit Lebensmitteln versorgt.

Für Altwarmbüchens Ortsbürgermeister Philipp Neessen, der das Benefizkonzert organisiert hat, ist die Tafel „eine der wichtigsten Organisationen überhaupt“ – und zugleich sei es erschreckend, dass es so etwas wie die Tafel in in einem Land wie Deutschland brauche. Mit Benefizkonzerten hat Neessen bereits Erfahrung: Im März 2017 hatte er unter anderem Celina Schultheiß – die gerade bei „The Voice of Germany“ zu erleben war – auf die Bühne des Schulzentrums geholt.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ist der freie Blick in die Landschaft wichtiger als 10 Hektar Bauland? An dieser Frage reiben sich viele Kirchhorster. Der Ball liegt jetzt im Feld der Region, eine Entscheidung könnte noch 2019 fallen.

05.12.2018

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Die Nähgruppe des Helfernetzwerks Isernhagen hat 70 Turnbeutel hergestellt – und verkaufen sie am dritten Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt rund um die St.-Marien-Kirche.

04.12.2018

Jetzt will sie durchstarten. Im nächsten Jahr möchte die 18-Jährige Musik studieren. Davor stehen noch kleine Konzerte, Reisen und ihr eigenes Album auf der To-Do-Liste.

04.12.2018