Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Das große Moorfest in Altwarmbüchen ist gestartet
Umland Isernhagen Das große Moorfest in Altwarmbüchen ist gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 18.08.2018
Moritz Moorhahn heißt das neue Maskottchen des Moorfests. Der Vorschlag kam von der Klasse 2a der Grundschule Altwarmbüchen. Quelle: Carina Bahl
Altwarmbüchen

Mit der Taufe des neuen Maskottchens auf den Namen Moritz Moorhahn hat das Moorfest 2018 am Sonnabendmittag um 14 Uhr begonnen. Den ersten Platz bei der Namenssuche belegte die Klasse 2a der Grundschule Altwarmbüchen. Auf dem zweiten Platz landete die Löwen-Gruppe der AWO-Kita mit dem Vorschlag „Monti“. Bereits vor Beginn um 14 Uhr waren schon Hunderte Besucher auf dem Platz vor dem Rathaus anzutreffen – das Wetter passt, die Stimmung auch.

Erstmals können sich die Isernhagener auf ein Programm im Altwarmbüchener Zentrum freuen, das sich über zwei Tage erstreckt. Auf zwei Bühnen spielt bis heute Nacht um 2 Uhr (ab 23 Uhr mit reduzierter Lautstärke) die Musik. Live-Bands, DJs und Auftritte von lokalen Vereinen und Initiativen wechseln sich den ganzen Tag über ab. Bei mehr als 90 Ständen gibt es für die ganze Familie etwas zu entdecken – und verhungern oder verdursten muss garantiert auch niemand. Autoscooter, Kinderkarussell und viele Mitmachaktionen lassen Langeweile keine Chance. Um 22 Uhr am heutigen Sonnabend gibt es ein Höhenfeuerwerk zu bestaunen.

Der Moorfest-Sonntag startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, um 11 Uhr schließt sich ein Jazz-Frühschoppen an. Ab 13 Uhr gibt es auf beiden Bühne wieder Live-Auftritte von Bands und Vereinen. Um 14.30 Uhr startet eine kleine Kinderdisko. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Die zweitägige Sause endet erst am Sonntagabend um 20 Uhr.

Das komplette Programm zum Moorfests 2018 findet sich hier.

Von Carina Bahl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der fünften Teilnahme am Wettbewerb „Stadtradeln“ hat Isernhagen seine Leistung verbessert. 125 Teilnehmer legten 36.062 Kilometer zurück. Dennoch rutschte die Gemeinde im Regionsranking ab.

17.08.2018

Der Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Freitagnachmittag auf der K325 am Ortseingang Isernhagen N.B. hat lange Staus zur Folge gehabt. Zwei Frauen wurden verletzt.

20.08.2018

Die vier Schützenvereine aus den Altdörfern laden wieder zum großen Isernhagener Schützenfest ein. Nach den Erfahrungen 2017 wurde an einigen Stellschrauben gedreht.

20.08.2018