Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Diebe stehlen Luxuswagen
Umland Isernhagen Diebe stehlen Luxuswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 06.02.2019
Die Polizei sucht Unbekannte, die in Isernhagen zwei teure Autos gestohlen haben. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Isernhagen K.B./Neuwarmbüchen

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Isernhagen zwei Autos der Oberklasse gestohlen. Die Polizei beziffert den Zeitwert der Wagen mit rund 175.000 Euro und vermutet, dass es sich in beiden Fällen um dieselben Täter gehandelt haben könnten.

Audi RS4 und BMW X5 verschwinden in der Nacht

In Neuwarmbüchen traf es einen schwarzen Audi RS4 Avant im Wert von rund 100.000 Euro – ein Edelkombi mit mehr als 400 PS. Der Besitzer hatte seinen Wagen zuletzt am Dienstag gegen 22 Uhr auf dem Stellplatz vor dem Wohnhaus an der Straße An der Worth gesehen. Am Mittwoch um 6 Uhr war das Fahrzeug dann spurlos verschwunden.

Ganz ähnlich war der Tatzeitraum beim zweiten Diebstahl, diesmal an der Straße Kircher Vorfeld in Isernhagen K.B.: Dort verschwand zwischen Dienstag, 23.30 Uhr, und Mittwoch, 7 Uhr, ein ebenfalls schwarzer BMW X5 im Zeitwert von rund 75.000 Euro. Auch dieser Wagen wurde vom Stellplatz vor einem Wohnhaus gestohlen. In beiden Fällen hinterließen die Täter keine Spuren. Wie sie die Luxuskarossen öffnen und starten konnten, ist daher unbekannt.

In beiden Fällen hofft die Polizei nun auf Zeugenhinweise. Wer in der Tatnacht in den betreffenden Straßen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, sollte sich mit dem Kommissariat Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, in Verbindung setzen.

Lange Serie an Autodiebstählen

Die beiden Taten reihen sich ein in eine ganze Serie von Autodiebstählen in den Isernhagener Bauerschaften. Insgesamt wurden in den vergangenen Monaten sechs teure Wagen im Gesamtwert von knapp 400.000 Euro gestohlen, drei davon direkt vom Hof eines Autohändlers. Eine Ermittlungsgruppe der Polizeidirektion Hannover versucht, den Tätern auf die Spur zu kommen.

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Isernhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein neuer Sendemast soll Nutzern der Autobahn 7 einen besseren Handyempfang garantieren. Mit 51 Metern Höhe wird das Bauwerk weithin sichtbar sein.

09.02.2019

Ein Feuerwehreinsatz an der Burgwedeler Straße/L381 in Isernhagen H.B. hat am Mittwochmorgen für starke Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Ein 80.000 Euro teurer Mercedes war während der Fahrt plötzlich in Flammen aufgegangen.

06.02.2019

Einsatzkräfte haben eine Kirchhorsterin tot in ihrer Wohnung gefunden. Ihr unterversorgter Hund erschwerte den Einsatz.

05.02.2019