Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Einbrecher steigen in Schule ein
Umland Isernhagen Einbrecher steigen in Schule ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 30.07.2018
Unbekannte Täter haben drei Laptops, eine Kasse und Fruchtsaftgetränke in der Heinrich-Heller-Schule an der Jacobistraße in Altwarmbüchen gestohlen. Quelle: Archiv
Anzeige
Altwarmbüchen

Unbekannte sind im Zeitraum von Montag, 23., bis Montag, 30. Juli, gewaltsam in das Gebäude der Heinrich-Heller-Schule an der Jacobistraße eingedrungen. Dazu hebelten sie ein Fenster des Verwaltungstraktes auf. Dann stahlen sie drei Laptops, eine Kasse und einige Fruchtsaftgetränke. Die gestohlene Kasse wurde unweit des Schulgeländes aufgefunden. Derzeit steht die genaue Schadenshöhe noch nicht fest. Die Ermittler setzen nun auf Zeugenhinweise. Wer Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich unter Telefon (05139) 9910 melden.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Zeuge hat in Kirchhorst vier Verdächtige gesichtet, als diese mit einer Lampe unter einen Mercedes Sprinter leuchteten. Die Polizei vermutetet einen Zusammenhang mit dem Katalysatoren-Diebstählen.

02.08.2018

Noch vor zwei Jahren hatte die Ferienbetreuung der Gemeinde Isernhagen nur wenige Interessierte gelockt. Aufgrund der Nachfrage in diesem Sommer wird das Angebot zur Dauereinrichtung.

02.08.2018

Das war es dann mit dem politischen Ruhestand: Im Ortsrat Kirchhorst rückt Klaus Gutsch für André Marburg nach. Er wird künftig mit Herbert-Löffler die SPD-Fraktion bilden.

30.07.2018
Anzeige