Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Großer Mitgliederzuwachs beim Schwimmclub
Umland Isernhagen Großer Mitgliederzuwachs beim Schwimmclub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 06.01.2019
Der Vorstand lädt zum Neujahrsempfang ein: Steffen Hofmann, Laysa-Alessa Hoppe, Jörn Ahrens, Eckhard Bode und Katja Hofmann (v.l.n.r.). Quelle: Elena Everding
Altwarmbüchen

Für den Schwimmclub Altwarmbüchen wird 2019 ein spannendes Jahr: Der Verein hat so viele Mitglieder wie noch nie, doch gleichzeitig wird das sanierungsbedürftige Hallenbad Isernhagen zu klein für diese. Beim Neujahrsempfang am Sonntag im Foyer des Bades erinnerte der Vorsitzende Eckhard Bade an die Anfänge des Schwimmclubs.

14 Jahre nach seiner Gründung kann sich der Schwimmclub über viele neue Mitglieder freuen – 291 sind es zurzeit. „Im vergangenen Jahr waren es zwischenzeitlich über 300“, sagte Bade. Viele junge Familien seien in letzter Zeit nach Isernhagen gezogen, und die Kinder lernen nun im Hallenbad Schwimmen.

Die Schwimmabzeichen Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold seien beim Schwimmclub nicht entscheidend, sondern, dass das Kind sicher schwimmen könne, erklärte Bade. „Wir wollen sie in allen Schwimmlagen ausbilden“, sagte er. Das Konzept kommt bei den Isernhagenern an. Doch mittlerweile überschreiten die Mitgliederzahlen die Kapazitäten des Bades. Eine umfangreiche Sanierung oder ein Neubau werden zurzeit diskutiert (diese Zeitung berichtete).

Über die aktuellen Pläne informierte Bade die Gäste beim Neujahrsempfang. Doch er möchte ebenso darauf hinweisen, was die Neuorientierung für den Schwimmclub bedeutet. „Wir haben immer eine große Verantwortung für das Bad übernommen“, sagte Bade. Der SC ist Hauptanteilseigner des Hallenbads, welches von einer GmbH betrieben wird.

Für Bade erfüllt der Schwimmclub damit eine wichtige Aufgabe in der Gemeinde: Im Hallenbad findet neben Schwimmunterricht durch den SC auch das Schulschwimmen statt; das Bad ist ebenso für jedermann zum Baden offen. Doch auch das Leistungsschwimmen spielt beim Verein eine wichtige Rolle: Die Schwimmer des SCs nehmen regelmäßig erfolgreichen an Wettkämpfen bis hin zur deutschen Meisterschaft teil.

Bei der Frage nach der Zukunft des Hallenbades hat Bade eine eindeutige Meinung. Er sprach sich für einen Neubau aus, da die Kosten für eine Sanierung nicht überschaubar seien. „Das kann schnell viel teurer werden“, befürchtete er.

Von Elena Everding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Neujahrsempfang der CDU Altwarmbüchen an der „Schnecke“ im Zentrum des Ortsteils eröffnet beim Ortsverband traditionell das Jahr. Am Sonnabend nutzen Bürger die Gelegenheit für Gespräche.

06.01.2019

Die Freiwilligen Feuerwehren Kirchhorst und Stelle wollen eine gemeinsame Kinderfeuerwehr auf die Beine stellen. Das verkündeten die Ortsbrandmeister bei den Jahreshauptversammlungen der beiden Wehren.

09.01.2019

Kommt mit dem neuen Pächter im Februar der Aufschwung für das Clubhaus des TSV Isernhagen? Zum 1. Februar übernimmt Zahidul Alam, in Gastronomenkreisen unter den Namen Jonny bekannt, die Bewirtung.

04.01.2019