Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Räuber reißt Älterem die Tasche weg
Umland Isernhagen Räuber reißt Älterem die Tasche weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 28.09.2018
Die Polizei sucht nach einem Räuber, der einem Älteren in Altwarmbüchen die Tasche entrissen hat. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Altwarmbüchen

Ein junger Mann hat einem Senioren am A2-Center eine Tasche mit Geld und Papieren entrissen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines Raubdeliktes.

Der 84-Jährige hatte sich am Donnerstag um 14.05 Uhr zu seinem Auto begeben, das im Bereich des nördlichen Ausgangs abgestellt war. Der junge Räuber riss ihm die Tasche weg und entkam in Richtung Hannoversche Straße. Die Tasche fand sich kurz darauf am Fluchtweg an der Opelstraße wieder an – es fehlten rund 300 Euro und einige Papiere. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und vermutlich Südeuropäer sein. Er hat schwarze, seitlich kürzere Haare mit mittellangem Deckhaar und trug eine dunkle, rot abgesetzte Jacke sowie einen Rucksack.

Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise – insbesondere von den Personen, die noch versucht hatten, den Täter zu verfolgen. Das Kommissariat in Großburgwedel ist unter Telefon (05139) 9910 zu erreichen.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Haushaltsentwurf der Gemeinde für 2019 klafft eine große Lücke. Zudem steht Isernhagen vor gewaltigen Investitionen, die den Schuldenstand in die Höhe schnellen lassen werden.

28.09.2018

Beim Erntedankgottesdienst auf dem ehemaligen Erdbeerhof Gosch verkaufen die Konfirmanden der St.-Nikolai-Gemeinde selbst gebackene Brote für den guten Zweck.

28.09.2018

Ein Film, aufgenommen von einem Wetterballon der IGS Isernhagen, zeigt das Gemeindegebiet aus der Vogelperspektive. Mit Hilfe einer Baumpflege-Firma konnte die Kamera in Hessen geborgen werden.

27.09.2018