Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Irish-Folk-Rock mit The Keltics
Umland Isernhagen Irish-Folk-Rock mit The Keltics
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 09.11.2018
Bringen Irish Rock auf die Bühne des Isernhagenhofs: The Keltics. Quelle: privat
Isernhagen F.B

„Dirty old Town“, „Whiskey in the Jar“ und „Irish Rover“ – diese und andere irische Songs präsentieren The Keltics im Isernhagenhof. Das Konzert der Männer in Kilts am Sonnabend, 17. November, ist ein Pflichttermin für Freunde des Irish-Folk-Rock. Der Isernhagenhof Kulturverein verspricht Musik vom Feinsten, eine mitreißende Bühnenshow und humorige Moderationen des Frontmannes Thys Bouma. Harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen und bekannte Traditionals – mit dieser Mischung begeistert die Band das Publikum seit vielen Jahren.

1990 brachten einige Freunde aus dem Landkreis Celle die Idee, irische Folkmusik zu spielen, aus einem gemeinsamen Irland-Urlaub mit. 1991 gaben sie ihr erstes öffentliche Konzert, 1994 veröffentlichen The Keltics bereits ihre erste CD. Es folgten Auftritte in ganz Deutschland, den Niederlanden, Italien, im Kosovo und in Singapur.

Inzwischen haben die „rockenden Röcke“ bereits sieben CDs und eine Live-DVD produziert, und sie haben noch viel vor. Thys Bouma (Gesang), Dennis Huhn (Gitarre), Kim-Thorben Hansen (Akkordeon, Keyboards), Matze Mencke (Mandoline, Bouzuki, Gitarre), Alex Kirchhoff (Schlagzeug), Mick Loos (Dudelsack, Uilleann Pipes, Flöten) und Kai Schamberger (Bass) haben unbändigen Spaß am „Kilt-Rock“.

Karten für The Keltics kosten 20 Euro, ermäßigt 14 Euro. Sie sind erhältlich bei der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel und in Isernhagen H.B., beim Tui-Reisecenter Altwarmbüchen, in der Geschäftsstelle des Kulturvereins (montags bis freitags 9 bis 12.30 Uhr), Hauptstraße 68, Isernhagen F.B. und – sofern vorrätig – an der Abendkasse. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Isernhagenhof. Kartenvorbestellungen sind möglich unter Telefon (05139) 894986 und per E-Mail an info@isernhagenhof.de.

Von Gabriele Gerner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anwohner der Straße Auf der Heide ärgert der starke Verkehr vor ihren Häusern, wenn die L381 vor Großburgwedel mal wieder dicht ist – ein Phänomen, das seinen Ursprung wohl auf der Autobahn 7 hat.

12.11.2018

Kirchenkreis Jugend Pastorin Reni Kruckemyer-Zettel zeigt Verständnis für das frühe Angebot an Dekorationen und Gebäcken. Schade sei es trotzdem, es entspräche nicht dem Rhythmus des Kirchenjahres.

12.11.2018

Die Schwestern Marion Hoyermann und Ingrid Rexrodt haben nun für die Restaurierung des historischen Pferdestalls auf Gut Lohne den Preis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung erhalten.

09.11.2018