Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Viele Weihnachtsbäume bleiben liegen
Umland Isernhagen Viele Weihnachtsbäume bleiben liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 11.01.2019
Ein entsorgter Tannenbaum liegt auf einem Fußweg in Isernhagen –kein Einzelfall. Quelle: Frank Walter
Isernhagen

Mit dem Dreikönigstag am vergangenen Sonntag hatten in Isernhagen viele Weihnachtsbäume ausgedient. Praktisch, dass die Abfallentsorgungsgesellschaft Aha angekündigt hatte, die Nordmanntannen und Blaufichten auch gleich tags darauf mit der Bioabfall-Entsorgung einsammeln zu wollen.

Seitdem liegt der weihnachtliche Wohnzimmerschmuck vielerorts im Gemeindegebiet am Straßenrand oder auf Grünstreifen, denn abgeholt wurden längst nicht alle Bäume. Mancherorts versperren die Tannen und Fichten auch die Fußwege, so dass Passanten auf die Straße ausweichen müssen.

Nach dem Grund befragt, teilte eine Aha-Sprecherin am Freitagmittag mit, dass die Bioabfall-Tour in Isernhagen wegen eines Fahrzeugausfalls nicht wie geplant habe vorgenommen werden können. Man bitte dafür um Verständnis. „Die zuständige Betriebsstätte in Burgdorf veranlasst heute noch eine Nachholung“, sagte die Unternehmenssprecherin. Nicht ausschließen wollte sie, dass es mancher Bürger auch mit den Regularien nicht ganz so genau genommen hatte. Mitgenommen wurden nur abgeschmückte, nicht mehr als 15 Zentimeter dicke und auf 1,50 Meter gekürzte Bäume. Diese mussten am Montag bis 7 Uhr am Straßenrand bereitliegen.

Gleiches gilt im übrigen auch für die nächste Bioabfall-Tour am Montag, 14. Januar –spätestens dann sollte Weihnachten in Isernhagen endgültig passé sein.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der holprige Weg neben der Burgwedeler Straße in Isernhagen H.B. und N.B. wird nur auf sparsamste Weise geflickt. Und das wird sich bis auf Weiteres auch nicht ändern.

11.01.2019
Isernhagen Isernhagen/Langenhagen/Burgwedel/Burgdorf/Uetze - FDP begrüßt 120 Gäste zum Neujahrsempfang

Der Bundestagsabgeordnete Konstantin Kuhle war Gastredner beim Neujahrsempfang der FDP-Verbände Isernhagen, Burgwedel, Langenhagen und Burgdorf/Uetze.

10.01.2019

Die Unabhängigkeit vom Strom-und Wärmenetz, die die Gemeinde den neuen Feuerwehrhäusern in Isernhagen spendiert hat, ist nur ein erster Schritt. Ein gemeindeweites Katastrophenschutz-Konzept soll folgen.

10.01.2019