Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Unbekannte stehlen den nächsten Bulli
Umland Isernhagen Unbekannte stehlen den nächsten Bulli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 11.10.2018
Polizei sucht Multivan-Diebe in Kirchhorst. Quelle: (Archiv)
Kirchhorst

Bullis von Volkswagen sind bei Autodieben beliebt. Das ist seit Längerem bekannt. Aber die Diebstahlserie, die sich in dieser Woche in Isernhagen abspielt, ist dann schon etwas ganz Besonderes. Unbekannte entwendeten am Mittwoch, 10. Oktober, einen roten Multivan in Kirchhorst. Das Fahrzeug wurde gegen 20 Uhr in der Straße Am Dornbusch abgestellt und war um 21.55 Uhr verschwunden.

Nach Polizeiangaben hat das 2012 zugelassen Fahrzeug einen Wert von 35.000 Euro. In der Nacht zuvor wurden in Kirchhorst bereits ein T5 und ein T6 entwendet. Den Wert dieser beiden Bullis gibt die Polizei mit zusammen 90.000 Euro an.

Die bittet Zeugen, sich mit dem Kommissariat in Großburgwedel unter der Telefonnummer (05139) 9910 in Verbindung zu setzen. to

Von Thomas Oberdorfer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Schutzengel an seiner Seite hatte der Fahrer eines Mercedes Sprinters. Der 56-Jährige bemerkte vor Fahrtantritt, dass Unbekannte drei der fünf Radmuttern des rechten Hinterrads entwendet hatten.

11.10.2018

Im Crendel-Center in Altwarmbüchen tut sich etwas: Die Immobilie hat einen neuen Eigentümer, der ab Anfang 2019 die Ladenflächen umbaut und modernisiert. Auch Aldi vergrößert seine Fläche.

13.10.2018

Die Scheune von Familie Thies in Isernhagen N.B. verwandelt sich wieder zur Theaterbühne. Am Sonnabend, 1. Dezember, gastiert das Figurentheater Die Roten Finger. Der Kartenvorverkauf beginnt am 12. November.

10.10.2018