Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen In K.B. ist der Schützenkönig eine Frau
Umland Isernhagen In K.B. ist der Schützenkönig eine Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.07.2018
Neue Majestäten aus K.B.: Yvonne Kues (von links), Marie Kues, Kevin Munsch und Sabine Laes zeigen ihre Königsscheiben. Quelle: privat
Anzeige
Isernhagen K.B

Geduld zahlt sich aus: 2017 belegte Yvonne Kues beim Schießen um die Königswürde der Schützengesellschaft Isernhagen K.B. den zweiten Platz. Jetzt hat sie wieder eine ruhige Hand bewiesen und ist Schützenkönig (vor Klaus Dietrich). „Die Sitte, die weiblichen Siegerinnen auch König und nicht Königin zu nennen, stammt daher, dass es früher bei uns nur männliche Mitglieder gegeben hat“, erläutert Presse- und Kassenwartin Ingrid Heimberg. „Als später auch Damen in der Männer-Runde aufgenommen worden sind, wurde festgelegt, dass auch sie sich König nennen müssen.“

Einen Kopf größer als Yvonne Kues ist der neue Kinderkönig Kevin Munsch, der Hanna-Sophie Röhling auf den zweiten Platz verwies. Marie Kues wurde nach 2016 zum zweiten Mal Lichtpunktkönig vor Vorjahressiegerin Frida Lindig. Auch der Bürgerkönig ist eine Frau: Sabine Laes nahm zum ersten Mal an diesem Wettstreit teil und setzte sich vor Andreas Wegener durch.

Am letzten Wochenende im August feiern die Altdörfer ihre dreitägige Sause an der Hagenstraße. Die Proklamation der neuen Könige aus K.B. erfolgt am Sonnabend, 25. August, um 15 Uhr im Garten hinter der St.-Marien-Kirche. Dabei wird auch Henning Gode die Jubiläumskette übergeben. Er siegte beim Schießen um dieses Schmuckstück, das 1979 erstmals zum 75. Bestehen des Vereins ausgetragen wurde. Alle Scheiben werden am Sonntag, 26. August, im Verlauf des gemeinsamen Schützenausmarschs an den Giebeln der Könige angebracht. Das Schützenfest endet am Montag, 27. August, mit Festessen und großer Party im Festzelt.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Innenausbau ist fast abgeschlossen, draußen wird sich die Baustellen noch etwas hinziehen: Dennoch geht die neue Kindertagesstätte in der Wietzeaue im August mit zwei Kindergartengruppen an den Start. Eine Million Euro hat die Gemeinde dafür investiert.

13.07.2018
Burgwedel Burgdorf/Burgwedel/Isernhagen - Zu viel Nitrat in jeder 12. Wasserprobe

Wasser aus 114 privat genutzten Brunnen wurden am Labormobil des Vereins VSR-Gewässerschutz abgegeben – jede 12. lag jenseits des Grenzwerts der Trinkwasserverordnung.

13.07.2018

Die Einführung des beitragsfreien Kindergartenplatzes ist gar nicht so einfach: Weil die Gemeinde Isernhagen im September erst einmal ihre Gebührensatzung anpassen muss, müssen Eltern später mit Nachzahlungen rechnen.

13.07.2018
Anzeige