Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Altwarmbüchen: Diebe stehlen Navigationsgerät
Umland Isernhagen Nachrichten Altwarmbüchen: Diebe stehlen Navigationsgerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 21.02.2018
Autoaufbruch – häufiges Delikt in Isernhagen Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altwarmbüchen

 Die lange Serie von Autoaufbrüchen mit dem Diebstahl teurer Teile in Isernhagen setzt sich fort. Hatten Täter erst vor wenigen Tagen in Kirchhorst und der Gartenstadt Lohne zugeschlagen, so traf es in der Nacht zu Mittwoch die Stettiner Straße mitten im Zentrum Altwarmbüchens. Unbekannte schlugen dort zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 5.10 Uhr, die Scheibe der Beifahrertür an einem geparkten Audi ein. Dann bauten sie das zuvor fest installierte Navigationsgerät aus und nahmen es mit. Der Schaden dürfte bei rund 1800 Euro liegen. Wer Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich unter Telefon (05139) 9910  im Polizeikommissariat Großburgwedel melden.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Krautrock vom Feinsten: Die deutsche Rockgruppe Wucan präsentiert am Freitag, 23. Februar, in der Blues Garage ihr neues Studioalbum „Reap the Storm“.

21.02.2018

Letztlich hat es Wallach „Rainman“ nicht geschafft. Am Mittwochvormittag von der Feuerwehr aus einem Graben in Kirchhorst befreit, starb das Pferd später in einer Tierklinik.

21.02.2018

Viele Jahre hatte der heute erfolgreiche Entertainer Desimo damals beim Radiosender ffn in Isernhagen gearbeitet. Jetzt kommt er mit seiner „Spezial-Club“ erstmals in das KulturKaffee Rautenkranz nach F.B.

21.02.2018
Anzeige