Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrerflucht: Blauer Lack ist einziger Hinweis
Umland Isernhagen Nachrichten Fahrerflucht: Blauer Lack ist einziger Hinweis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 23.03.2018
Die Polizei sucht Zeugen für die Fahrerflucht an der Siemensstraße. Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Altwarmbüchen

  Blauer Autolack – das ist im Augenblick der einzige Hinweis auf das Fahrzeug, dessen Fahrer am Donnerstag im Gewerbegebiet Altwarmbüchen einen auf dem Seitenstreifen abgestellten Seat am hinteren Stoßfänger beschädigt hat, ohne sich anschließend um die Folgen zu kümmern. Das Strafgesetzbuch nennt dieses Delikt „Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“.

Tatort war die Siemensstraße, die Tatzeit lag zwischen 6 und 14.30 Uhr. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05139)9910 zu melden.

Von Martin Lauber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am hellichten Nachmittag haben am Donnerstag Unbekannte auf dem Parkplatz vor dem Altwarmbüchener A2-Center einen Kleinwagen aufgebrochen und Gegenstände im Wert von 500 Euro mitgehen lassen.

23.03.2018

Im Rathaus wird am Freitag, 6. April, umgehängt: Der Künstler Ralf Gemein benutzt Lego-Steine als Inspiration für seine Arbeiten.

26.03.2018

Weil Unkenntnis über die Bürgerversicherung besteht, macht sich Herbert Löffler  (SPD) für das Thema stark. Er hielt am Mittwochabend einen Vortrag und diskutierte anschließend mit 15 Genossen kontrovers.

25.03.2018
Anzeige