Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Transporter verliert Eisplatte
Umland Isernhagen Nachrichten Transporter verliert Eisplatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 21.02.2018
Nach einem Unfall mit herabfallenden Eisplatten in Atwarmbüchen sucht die Polizei nun einen Transporter-Fahrer. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altwarmbüchen

Schrecksenkunde für einen Autofahrer in Altwarmbüchen: Als er am Sonnabend gegen 12.25 Uhr auf der Hannoverschen Straße hinter einem weißen Transporter herfuhr, lösten sich von dessen Dach plötzlich mehrere Eisplatten. Der Renault kollidierte mit den Platten, zurück blieb ein Sachschaden. Nach dem Vorfall etwa 100 Meter von der Einmündung der Straße Am Walde entfernt setzte der Transporter-Fahrer seinen Weg fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern – möglich, dass er gar nichts vom Unfall mitbekommen hatte. Dennoch ermittelt nun die Polizei wegen Unfallflucht. Vom Transporter ist nur bekannt, dass das weiße Fahrzeug an der Seite mit einem kreisrunden roten Werbeaufdruck versehen war.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Burgwedel will die Gewerbeflächen neben Rossmann und Fiege westlich der Autobahn 7 abrunden und damit näher an Isernhagen heranrücken. Verkehrsprobleme für den Nachbarn erwarten die Planer nicht.

21.02.2018

Die Vorfreude ist riesig bei der Feuerwehr Isernhagen H.B.: Am Freitagmittag feierten sie mit vielen Gästen das Richtfest in ihrem neuen 3-Millionen-Euro-Domizil.

22.02.2018

Mehrere Isernhagener haben am Donnerstagabend in H.B. seltsamen Nebel“ und beißenden Gestank festgestellt. Ursache war vermutlich ein Großfeuer in Hannover-Vahrenheide.

21.02.2018
Anzeige