Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Mit Rocklegenden und Newcomern in den Herbst

Isernhagen H.B. Mit Rocklegenden und Newcomern in den Herbst

Wer den Brückentag rockig verbringen will, ist in der Blues Garage richtig. Am Montagabend, 2. Oktober, steht Wellbad auf der Bühne, eine Szene-Neuentdeckung. Mit einem kauzigen Stilmix zwischen Rock, Blues und Jazz trifft die Band den Nerv des bluesaffinen Publikums. Kritiker sind begeistert.

Voriger Artikel
Selbst bei Flaute macht Drachenfest Laune
Nächster Artikel
Bürger planen Kirchhorsts Zukunft

Wellbad rockt die Bühne am 2. Oktober.

Quelle: privat

Isernhagen H.B.. Frontmann Daniel Walbat mit Vollbart und Reibeisenstimme ist auf der Bühne ein leidenschaftliches Powerpaket. Der 27-jährige  Sänger und Songwriter aus Hamburg und seine Band präsentieren ihr drittes Album "The Rotten". Das Publikum darf gespannt sein.

Das Konzert beginnt am Montag, 2. Oktober, um 21 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro an der Abendkasse (17,50 Euro im VVK).

Einen Rockstar, der seit den Sechzigerjahren aktiv ist, hat die Blues Garage am Mittwoch, 4. Oktober, zu Gast. Ian Hunter war ein enger Gefährte von David Bowie und erlangte mit seiner Band Mott mit dem Hit "All the young dudes" Weltruhm. In den Siebzigerjahren zählte sie zu den Ikonen des Glam-Rocks. Als Solokünstler ist Ian Hunter bekannt für seine Songs wie „Once bitten twice shy“, "Just another night" und "When daylight comes". Nun gibt er sich mit seiner "Stranded in reality"-Tour die Ehre.

Das Konzert beginnt am Mittwoch, 4. Oktober, um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 40 Euro an der Abendkasse (35 Euro im VVK).

Geboren in Mexiko und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Neben zahlreichen musikalischen Stationen und einer Ballett-Ausbildung wirkte Larriva als Schauspieler in Filmen wie "Roadhouse", "Once upon a time in mexico" und "The million Dollar Hotel" mit. Weltbekannt wurde er durch die Performance als Vampire-Hausband in "From dusk till dawn". Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva mit herausragenden Musikern der L.A.-Szene veranstaltete.

Das Konzert beginnt am Donnerstag, 5. Oktober, um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 35 Euro an der Abendkasse (30 Euro im VVK).

Am Freitag, 6. Oktober, läutet die schwedische Blues-Sensation Lisa Lystam mit ihrer Family Band das Wochenende ein. Seit drei Jahren hat die blutjunge Schwedin sich vom Geheimtipp zum Tops-Act der Blues-Szene entwickelt. Mit fantasievollen Songs, beeinflusst von traditionellem Blues und Roots Music wie von wildem Sixties R&B, präsentiert sich die hochklassige Band in kraftvollem Gewand.

Das Konzert beginnt am Freitag, 6. Oktober, um 21 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro an der Abendkasse (17,50 Euro im VVK).

Ein Klassiker der Hardrock-Szene erwartet das Publikum am nachfolgenden Abend: Y & T geben sich die Ehre. Sie klampften sich schon durch verschwitzte Rock Clubs, bevor es Mötley Crüe und RATT gab. Metallica war einst ihre Vorband. Seit Anfang der Siebzigerjahre liefern sie eine leidenschaftliche Performance - ob vor 50.000 Festival-Besuchern oder in der intimen Atmosphäre eines Nachtclubs. Ihr Name (Y&T steht für Yesterday & Today) beweist die Zeitlosigkeit ihrer Musik. 

Das Konzert beginnt am Sonnabend, 7. Oktober, um 21 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 30 Euro an der Abendkasse (25 Euro im VVK).

Ticketreservierungen zum Vorverkaufspreis sind möglich auf www.bluesgarage.de.

doc6wuacy8nmr634lgi1qc

Fotostrecke Isernhagen: Mit Rocklegenden und Newcomern in den Herbst

Zur Bildergalerie

Von Gabriele Gerner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten