Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Duo gestaltet die 4. Abendmusik in Marienkirche
Umland Isernhagen Nachrichten Duo gestaltet die 4. Abendmusik in Marienkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 17.04.2018
Konstanze Kuß gastiert am Sonntag in der Marienkirche. Quelle: Jens Schulze
Anzeige
Isernhagen K.B

 Zur 4. Abendmusik mit Fritz Baltruweit und Konstanze Kuß lädt die Stiftung St. Marien alle Musikfreunde für Sonntag, 22. April, ein. Das Programm umfasst unter anderem Solo- und Gemeindelieder von Baltruweit und Texte von Kurt Marti. Die Andachtsstunde moderiert Matthias Krüger vom Kuratorium der Stiftung.

Isernhagener kennen das Zusammenspiel zwischen Fritz Baltruweit und der Harfenistin Konstanze Kuß aus vorherigen Veranstaltungen. Der evangelische Theologe hat etliche Kirchentage und ungezählte Gottesdienste mit seinen eingängigen Melodien und Texten bereichert und mit seinen Auftritten ganze Kirchen gefüllt, wie die Stiftung St. Marien mitteilt. Die Organisatoren hoffen deshalb auch in der Kircher Bauerschaft auf viele Besucher, die dem einstigen Pastor der Stephanus-Kirchengemeinde in Berenbostel und heutigem Referatsleiter für Projekte und Öffentlichkeitsarbeit im Haus der kirchlichen Dienste zuhören wollen.

Als musikalische Begleiterin kommt Kuß in die Marienkirche, die Harfe und Flöte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover studiert hatte. Sie beschäftigte sich mit unterschiedlichen historischen Instrumenten und gastierte mit mehreren Ensembles für Alte Musik. Als Kontrapunkt dazu wirkte sie bei Crossover-Projekten im Rock- und Pop-Bereich mit und sammelte Erfahrungen auf dem Gebiet der experimentellen Musik, unter anderem mit der E-Harfe. Derzeit gastiert sie unter anderem mit der Studiogruppe Baltruweit im In- und Ausland, sie ist zudem Mitglied der Amabilees – die Filmmusik mit Querflöte, Bass und Harfe spielen – und dem Ersten Deutschen Harfenensemble.

Information: Die Abendmusik am Sonntag, 22. April, beginnt um 17 Uhr in der Marienkirche in Isernhagen K.B. Der Eintritt ist frei, die Organisatoren freuen sich über eine Spende zu Gunsten der Kirchenmusik. 

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das förmliche Verfahren sieht eine Bürgerbeteiligung erst zu einem späteren Zeitpunkt vor, doch schon jetzt machen Kirchhorster gegen ein mögliches großes Neubaugebiet im Zentrum mobil. Dabei geht es statt der kritisierten 19 eigentlich um 10 Hektar – nicht das einzige, was einer Erklärung bedarf.

19.04.2018

Als warmherzigen, den Menschen zugewandten Theologen haben viele Altwarmbüchener Pfarrer Albrecht Przyrembel erlebt – er starb nun nach langer Krankheit im Alter von 79 Jahren.

17.04.2018

Für seine Maifeier hat sich der Verein Kulturtresen den Rathausplatz in Altwarmbüchen ausgesucht – und am nächsten Tag lockt dann dort ein Frühschoppen.

15.04.2018
Anzeige