Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fernlicht verrät Fahrt unter Alkohol
Umland Isernhagen Nachrichten Fernlicht verrät Fahrt unter Alkohol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 19.02.2018
Polizeit kontrolliert Fahrer: Fernlicht verrät Fahrt unter Alkohol. Quelle: Archiv
Anzeige
Altwarmbüchen

 Mit dem eingeschalteten Fernlicht seines BMW hat ein 24 Jahre alter Mann am Sonntag die Polizei am Farrelweg in Altwarmbüchen geblendet und damit in der Folge seinen Führerschein eingebüßt. Die Beamten kamen dem Fahrzeug gegen 23.20 Uhr entgegen, wegen des grellen Lichts wendeten sie den Streifenwagen im Farrelweg und stoppten den BMW.  Bei einer Kontrolle wurden sie schnell fündig.  1,5 Promille ergab der Alkoholtest, der für den Mann zwei Dinge nach sich zog: Eine Blutprobe und die Sicherstellung der Fahrerlaubnis. Außerdem leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein. 

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werkzeug im Wert von 10.000 Euro haben Unbekannte am Wochenende aus einem Fahrzeug gestohlen, das Handwerker in Kirchhorst abgestellt hatten. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Diebstahl. 

22.02.2018
Nachrichten Langenhagen/Burgwedel/Isernhagen/Wedemark - Stephan Bommert spricht für Feuerwehren der Region

Noch mehr Ehrenämter: Langenhagens Feuerwehrsprecher Stephan Bommert ist nun auch als Stellvertreter für die Pressearbeit der 21 Feuerwehren in der Region zuständig, 

23.02.2018

Nichts von der Stange, sondern Einzelstücke sind auf dem Kunsthandwerkermarkt im Isernhagenhof am Wochenende zu bewundern gewesen. Die Preisspanne bei den ausgestellten Objekten lag zwischen 2 und 970 Euro.

22.02.2018
Anzeige