Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Iain Matthews rockt in der Blues Garage
Umland Isernhagen Nachrichten Iain Matthews rockt in der Blues Garage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 26.02.2018
Iain Matthwes und seine Band spielen am Sonnabend, 3. März, in der Blues Garage in Isernhagen H.B. Quelle: privat
Anzeige
Isernhagen H.B

Iain Matthews landete 1970 mit seinem Song „Woodstock“ einen Welthit. In der Blues Garage in Isernhagen H.B. feiert er am Sonnabend, 3. März, das Revival seiner Band Matthews Southern Comfort mit Songs aus seinem neuen Album „Like a Radio“.

Iain Matthews ist ein umtriebiger Mensch, fast ständig in Bewegung, Stillstand ist für ihn ein Fremdwort. Er redet nicht lange, er packt die Dinge lieber an und setzt sie um, so wie er es für richtig hält. Ein Mann der Taten und nicht nur der Worte. 

Vor knapp zwei Jahren veröffentlichte der passionierte Folkrocker seinen „Rockpalast“-Auftritt aus dem Jahr 1983 in der Hamburger Markthalle, ein paar Monate später folgte der Rerelease seines Konzeptalbums „Walking a changing Line“ mit einem Liederzyklus des amerikanischen Songwriters Jules Shear. Hierzu stellte er aus seinen Archiven eine Bonus-CD mit zusätzlichen 21 Alternativ-, Live- und Demoversionen der Albumtitel zusammen. Außerdem ließ es sich Matthews nicht nehmen, mit seinem weiteren Bandprojekt „Plainsong“ auf dem Cropredy-Festival aufzutreten.

Doch es gibt noch ein Projekt, das förmlich nach einer Fortsetzung schreit und ihn zwangsläufig zurück in die Gegenwart katapultiert - Matthew Southern Comfort (MSC), seine ehemalige Band.

Das neue MSC-Album „Like a Radio“ kommt mit drei bekannten Titeln sowie zwölf neuen Songs daher, wobei der leicht Americana-angehauchte Track „Bits and Pieces“ als erste Single ausgekoppelt wird. Mit der Neuauflage von MSC holt sich Iain Matthews ein Stück seiner eigenen Vergangenheit zurück und bringt sie in das Hier und Jetzt. Aber vielleicht hat es ja die Zeit gebraucht, bis Matthews so weit war, mit MSC seine musikalische Reise fortzusetzen. Und vielleicht brauchte es ja die Reife und all die Erfahrung, um mit „Like a Radio“ ein Meisterwerk zu schaffen.

Der Auftritt beginnt am Sonnabend, 3. März, um 21 Uhr in der Blues Garage an der Industriestraße 3-5,  die bereits um 19 Uhr öffnet. Karten kosten im Vorverkauf 25 Euro und an der Abendkasse 30 Euro. Tickets zum Vorverkaufspreis können bei der Geschäftsstelle der HAZ und NP, Im Mitteldorf 17 in Großburgwedel, gekauft sowie auf der Homepage www.bluesgarage.de reserviert werden.

Von Philipp Bader

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wertstoffinsel am Kirchhorster See soll weg. Alternativvorschläge an der Feuerwehr und den Kaffeestuben kamen für den Ortsrat nicht in Frage. Deshalb soll nun die Verwaltung eine Alternative finden.

28.02.2018

Einen Abend voller Poesie und Akustik verspricht der Kulturtresen Isernhagen seinen Besuchern am Montag, 26. Februar, ab 19.30 Uhr – wenn Reidar Jensen und Markus Daubenspeck die Bühne betreten.

27.02.2018

Behutsam, in kleinen Schritten und mit viel Grün dazwischen: So stellt sich Ortsbürgermeister Herbert Löffler die Siedlungsentwicklung auf der Fläche neben dem Kirchhorster Feuerwehrhaus vor.

26.02.2018
Anzeige