Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lastwagenfahrer verursacht Unfall und flieht
Umland Isernhagen Nachrichten Lastwagenfahrer verursacht Unfall und flieht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.09.2017
Von Frank Walter
Die Polizei sucht weitere Zeugen für eine Unfallflucht in Altwarmbüchen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altwarmbüchen

Zeugen beobachteten gegen 15 Uhr, wie der 7,5-Tonner beim Befahren der Hannoverschen Straße in Richtung Kirchhorst den Außenspiegel eines geparkten Renault Megane touchierte und dabei beschädigte. Der Fahrer fuhr anschließend weiter, möglicherweise hatte er den Unfall auch gar nicht bemerkt. Die Polizei ermittelt dennoch wegen Verkehrsunfallflucht und hofft nun auf weitere Zeugen, die sich unter Telefon (05139) 9910 melden sollten. Vom Lastwagen ist bislang nur bekannt, dass es sich um einen blauen 7,5-Tonner mit Pritsche gehandelt hat. Das Kennzeichen hatten die Zeugen allerdings nicht ablesen können.

Die Begeisterung für seine neue Aufgabe ist Christian Krause anzusehen. Der 38-Jährige ist seit Anfang September neuer Manager des A2-Centers und sprudelt nur so von Ideen. Aktionen machen, die Nachbarschaft einbeziehen, Kunden befragen - die Inspirationen kommen beim frischgebackenen Langenhagener wie aus einem Wasserfall.

17.09.2017

Die vier Wasserrohrbrüche, bei denen Zehntausende Kubikmeter Wasser Straßen in N.B. und K.B. überflutet hatten, haben weitreichende Folgen: Der Versorger Enercity muss Teile der beiden Hauptwasserleitungen durch Isernhagen erneuern, was für den Autoverkehr in den Altdörfern möglicherweise massive Auswirkungen hat.

Frank Walter 15.10.2017

Während die Gemeinde mit einer "Smiley-Tafel" Autofahrer zum Langsamfahren mahnt, könnte eine Verkehrsauswertung des Landes im Oktober als „Fernziel“ nächtliches Tempo 30 auf der Landestraße 381 in Isernhagen H.B. und N.B. bringen – wie dies viele lärmgeplagte Anwohner und sogar eine Bürgerinitiative seit Langem fordern.

Frank Walter 16.09.2017
Anzeige