Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neues Klassenzimmer soll im Sommer fertig sein
Umland Isernhagen Nachrichten Neues Klassenzimmer soll im Sommer fertig sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 21.02.2018
An der Grundschule Neuwarmbüchen soll bis Juli ein weiterer Klassenraum entstehen. Quelle: Archiv
Anzeige
Neuwarmbüchen

Die Grundschule Neuwarmbüchen soll mit Blick auf steigende Schülerzahlen bis zur Einschulung Anfang August durch einen weiteren Klassenraum erweitert werden. Der geplante Bau sorgt aktuell für einige Irritationen in der Elternschaft.

Im Ortsrat Altwarmbüchen sprach eine Einwohnerin von einer „starken Unruhe unter den Eltern“, da rund ein halbes Jahr vor der geplanten Fertigstellung noch kein einziger Handgriff getan wurde. Aktuell sind 32 Schüler für das nächste Schuljahr angemeldet, und ohne den Neubau würde ein Klassenzimmer fehlen. „Machen Sie sich da keine Sorgen. Die Arbeiten werden in den nächsten Wochen beginnen und auch wie geplant fertigestellt werden. Wir sind immer selber ganz erstaunt, wie schnell das geht“, sagte Verwaltungsmitarbeiterin Claudia Halfen. 

Errichtet wird das neue Klassenzimmer in Rahmenbauweise – das sorgt für eine schnellere Fertigstellung und kaum Verzögerungen durch Witterungseinflüsse. „Außerdem können wir aus Erfahrung sagen, dass nicht alle 32 Kinder am Ende wirklich zur Grundschule Neuwarmbüchen gehen werden. In vergangenen Jahr hatten wir 28 Bewerbungen und haben am Ende 22 Kinder eingeschult“, fügte Ortsbürgermeisterin Maren Becker hinzu.

Von Philipp Bader

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachen Straßenausbau fordert die FDP Isernhagen nun den kompletten Verzicht auf die Beitragserhebung: Der Erhalt der Straßen sei Kernaufgabe jeder Gemeinde und müsse aus dem allgemeinen Haushalt finanziert werden.

21.02.2018

Die Grundschule Altwarmbüchen hat dank einer Spende der RTL-Stiftung neue Bücher für ihren „LeseDrachen“ gekauft. Mit diesem Material arbeiten auch die Lesementoren – ein Ehrenamt, für das sich gern weitere Freiwillige melden dürfen.

21.02.2018

Der Netzbetreiber Avacon verlegt Leerrohre unter der K114 zwischen Altwarmbüchen und Isernhagen K.B. Aktuell gilt auf dieser Strecke deshalb ein Tempolimit von 50 Kilometern pro Stunde.

21.02.2018
Anzeige