Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Verschneiter Frühling lässt Osterfeuer schrumpfen
Umland Isernhagen Nachrichten Verschneiter Frühling lässt Osterfeuer schrumpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.04.2018
Die erste "Nachtwache": Ab Gründonnerstag wird auch nachts aufs Osterfeuer am Helleweg von Feuerwehrleiten aufgepasst. Quelle: privat
Anzeige
Altwarmbüchen

 Der verschneite Frühlingsanfang verschont Altwarmbüchens Osterfeuer nicht : Der Holzstapel auf dem Feuerplatz am Helleweg neben dem Schulzentrum ist diesem Jahren deutlich bescheidener als üblich. Fünf- bis sechsmal größer sei er sonst, sagt Altwarmbüchens Ortsbrandmeister Marc Perl. 

Der Grund für den – noch – so kleinen Stapel: Der erste von drei Annahmeterminen am Sonnabend, 17. März, war durch Schneefall komplett ausgefallen, der zweite am 24. März auch nicht so berühmt. Damit sich die Altwarmbüchner am Ostersonntag ab 18 Uhr doch noch über ein größeres Feuer freuen können, hat die Feuerwehr untypische Aktivitäten entfaltet: „Wir sind am letzten Sonnabend bei Familien und Freunden vorbeigefahren und haben Brennbares abgeholt“, verrät Perl. Zudem durften Bürger diesmal Gehölz auch außerhalb der eigentlichen Termine abgeben. Zudem wurde erstmals mit dem Baubetriebshof der Gemeinde zusammen gearbeitet, der einen Teil der bei Stürmen abgeknickten Bäume vom Altwarmbüchener See fürs Osterfeuer zur Verfügung stellte. 

Mehrarbeit für ein stattliches Feuer

Das alles war reichlich Mehrarbeit, dabei sind  schon bei den regulären Annahmeterminen immer  15 Feuerwehrleute im Einsatz . „Wir machen daraus aber eine gesellige Nummer“, macht der Ortsbrandmeister nicht viel Aufhebens davon. Morgens werde zusammen gefrühstückt, mittags gegrillt.  Am Osterfeuer-Sonntag selbst werden 40 der 59 Aktiven mithelfen. Die Stände müssen betrieben, das Feuer überwacht und sofort hinterher schon in der Nacht zum Montag die Gastrostände wieder abgebaut werden. Denn in der Vergangenheit sei es  immer wieder mal zu Vandalismus gekommen. „Deshalb bauen wir direkt nach dem Feuer ab.“

Dass ab Gründonnerstag eine Nachtwache gestellt wird, hat damit aber nichts zu tun. „Früher war es gang und gäbe, dass sich benachbarte Feuerwehren einen Streich gespielt und sich die Osterfeuer gegenseitig schon vorher  angesteckt haben“, erzählt Perl. Heutzutage mache das keiner mehr – man würde eine Anzeige wegen Brandstiftung riskieren. Die Nachtwachen haben sich als – gesellige - Tradition trotzdem erhalten. 

2.000 bis 3.000 Menschen erwartet die Feuerwehr Altarmbüchen am Ostersonntag am Helleweg, trotz des vorhergesagten schlechten Wetters mit Nieselregen. „Das können wir natürlich nicht gebrauchen“, ärgert sich Perl. Bereits im Januar hatte er die ersten Anträge für die Ausschankgenehmigung und die Abbrennerlaubnis gestellt. Und für die verkehrsbehördliche Anordnung, den Helleweg am Sonntag ab 14 Uhr zur „Fußgängerzone“ zu machen. Der Bus fährt dann nicht die Runde über den Parkplatz des Schulzentrums.

Helleweg wird für ein paar Stunden Fußgängerzone

Die Feuerwehr braucht den Platz. „Wir bauen unsere Buden auf der Straße auf, damit sie nicht im weichen Untergrund auf der Wiese absacken“, erklärt der Ortsbrandmeister. Damit die Gäste des Osterfeuers auch dort trockene Füße behalten, wird auf der Wiese Rindenmulch verteilt. Sie sollen es so angenehm wie möglich haben – und auch kleine Nager auf der Wiese sollen nicht unter dem Brauchtumsfeier leiden: „Wir gehen vorher einmal den Platz ab und klopfen den Boden ab.“

Bewusst hat sich die Feuerwehr gegen Musik und ein Rahmenprogramm und für die klassische Variante mit Bratwürsten, Getränken und Waffeln entschieden. Von den Einnahmen würden neue Einsatzkleidung, Pullis und Poloshirts finanziert. Und für den Fall der Fälle ist man laut Marc Perl auch während des Osterfeuers auf einen potenziellen Einsatz vorbereitet: Das Team, das dann ausrücken würde, steht schon fest.

Am Sonnabend letzter Abgabetermin

Am Sonnabend von 9 bis 13 Uhr besteht für Bürger die letzte Möglichkeit, Ast- und Strauchwerk für das Osterfeuer in Altwarmbüchen abzugeben. Behandeltes Holz ist tabu, das Brennmaterial wird  von der Feuerwehr kontrolliert. Das  Osterfeuer auf der Wiese neben dem Schulzentrum Isernhagen am Helleweg beginnt am Sonntag, 1. April, ab 18 Uhr.

Von Laura Ebeling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Firma Steinlen Elektromaschinenbau GmbH erweitert ihre Produktionsfläche um 40 Prozent. Am Mittwoch war Spatenstich für zwei Neubauten. Durch Zusammenarbeit mit der Firma Siemens werden 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. 

31.03.2018

Ein Novum fürs erstmals zweitägige Moorfest in Altwarmbüchen: Am Sonntag, 19. August, startet ein Nachwuchswettbewerb für Bands, Comedians und Singer/Songwriter.

31.03.2018

Der Pirate-Rock-Kletterpark am Hufeisensee startet in den Osterferien in die neue Saison. Den ersten Termin hat sich eine Lehrter Familie für einen neunten Kindergeburtstag gesichert.

31.03.2018
Anzeige